SZ + Dresden
Merken

Ein Hochhaus für den Wiener Platz

Der neue Dresdner Fernbusbahnhof wird nicht nur ein Platz mit Bussteigen. Der Investor hat großes vor – mit Unterstützung der Gestaltungskommission.

Von Sandro Rahrisch
 4 Min.
Teilen
Folgen
Eine wenig einladende Fläche: Auf dieser Brache hinterm Dresdner Hauptbahnhof soll der neue Fernbusterminal gebaut werden.
Eine wenig einladende Fläche: Auf dieser Brache hinterm Dresdner Hauptbahnhof soll der neue Fernbusterminal gebaut werden. © Sven Ellger

Dresden. Sachsens Landeshauptstadt bekommt nicht nur den ersten Fernbusbahnhof seiner Geschichte, sondern auch gleich noch ein neues Hochhaus. 43 Meter hoch soll es werden und das Entree zum Busbahnhof auf dem Wiener Platz bilden. Seine Pläne hat der Investor, die Leipziger S&G Development GmbH, nicht nur dem Bauausschuss vorgestellt, sondern am Freitag auch der Gestaltungskommission. Das Vorhaben, die Zeitschiene und das Urteil der Bauwächter – das sind die wichtigsten Fragen und Antworten zum Projekt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden