merken
Dresden

Dresden: Angriff auf dem Elbradweg

Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen. Er wurde kurz nach der Tat gestellt.

Die Polizei ermittelt gegen einen 35-Jährigen.
Die Polizei ermittelt gegen einen 35-Jährigen. © Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Dresden. In Blaswitz hat die Polizei am Donnerstagvormittag einen 35-jährigen Mann festgenommen. Der gebürtige Syrer steht im Verdacht, kurz zuvor auf dem Elbradweg zwei 30 und 36 Jahre alte Frauen sexuell belästigt zu haben. Erste Ermittlungen ergaben, dass er die Frauen kurz nacheinander unsittlich berührt hat.

Dabei soll er seine Opfer auch leicht verletzt haben. Der 35-Jährige ist etwa 1,70 Meter groß und trug zur Tatzeit ein grünes Oberteil und eine Jeanshose. Er hat einen schwarzen Vollbart und trug einen grauen Hut. Diese Angaben machte die Polizei, weil die Beamten Zeugen suchen, die den Täter ebenfalls gesehen haben. Hinweise nehmen sie unter Telefon 0351 4832233 entgegen.

Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien

Bietet Ihnen das komplette Rundum-sorglos-Paket für Ihr Immobilieneigentum.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden