merken
Dresden

Autos bei Dresdner Pflegedienst gestohlen

Die Täter sind durch ein Fenster in die Einrichtung eingestiegen. Sie erbeuteten nicht nur die Autos.

Die Polizei meldet den Diebstahl von zwei Autos eines Pflegedienstes.
Die Polizei meldet den Diebstahl von zwei Autos eines Pflegedienstes. © Archiv/Friso Gentsch/dpa

Dresden. In der Nacht zum Donnerstag sind Kriminelle in die Räume eines Pflegedienstes in Dresden-Löbtau eingestiegen. Dazu hebelten die Täter ein Fenster auf, teilte die Polizei mit. 

Sie erbeuteten Bargeld, sieben Handys und zwei Autoschlüssel. Diese gehörten zu zwei Autos - VW Polos - der Einrichtung, die vor dem Gebäude geparkt waren. Mit diesen ein und drei Jahre alten Autos fuhren die Täter davon. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei noch nichts sagen. (SZ/csp)

Anzeige
Saubere Hände? Aber bitte richtig!
Saubere Hände? Aber bitte richtig!

Pauschales Desinfizieren kann der Gesundheit schaden. Stattdessen sollte der Fokus auf gründlichem Händewaschen liegen. Welche Mittel dafür geeignet sind.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden