Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Crash mit Dresdner Notarztwagen

Ein Unfall blockierte die Antonstraße an der Marienbrücke. Trotz Blaulicht wurde das Rettungsfahrzeug übersehen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bei dem Unfall an der Marienbrücke kam es am Morgen zum Stau.
Bei dem Unfall an der Marienbrücke kam es am Morgen zum Stau. © Roland Halkasch

Dresden. Am zeitigen Mittwochmorgen kam es gegen 6 Uhr in der Nähe des Bahnhofs Neustadt zu einem eher ungewöhnlichen Unfall. An der Unterführung zur Eisenbahnstraße stieß ein Notarztwagen mit einem Subaru Forester zusammen. Das Rettungsfahrzeug war auf der Antonstraße in Richtung Marienbrücke mit Blaulicht unterwegs, als die Subaru-Fahrerin von der Unterführung nach links in die Antonstraße abbog. Sie hatte das Lichtsignal offenbar übersehen.

Ihre Angebote werden geladen...