merken
Dresden

Dresden-Kaitz: Hier wächst kein Gras mehr

Die Polizei hat eine Hanfplantage im Wald gefunden. Zeugen hatten die Beamten gerufen.

ie Polizei ermittelt nun wegen des unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln.
ie Polizei ermittelt nun wegen des unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln. © dpa

Dresden. An insgesamt drei Stellen hat die Dresdner Polizei Cannabispflanzen in einem Waldstück an der Stuttgarter Straße im Stadtteil Kaitz gefunden. 

Weiterführende Artikel

Alaunpark: Teenagerin hat Cannabis dabei

Alaunpark: Teenagerin hat Cannabis dabei

Die Polizei hat am Wochenende wieder intensiv in der Neustadt kontrolliert. Das ist dabei herausgekommen.

Cannabis-Hersteller bauen im Schlachthof

Cannabis-Hersteller bauen im Schlachthof

Die Krombacher Brauerei und Spielzeughersteller Schleich stehen hinter dem Naunhofer Start-up Demecan. Der bekam jetzt eine Teilbaugenehmigung.

Die Beamten gingen einem Hinweis von Zeugen nach und stellten am Donnerstagmorgen insgesamt 15 Pflanzen sicher. Die Polizei ermittelt nun wegen des unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln. (SZ)

Anzeige
Wie die Sparkasse jetzt beim Bauen hilft
Wie die Sparkasse jetzt beim Bauen hilft

Bauen, Umbauen, besser wohnen: Das neue Angebot Raumgewinn umfasst Beratung, Expertennetzwerk und Live-Showroom in einem.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden