merken
Dresden

Drogen-Kontrollen in Dresdner Neustadt

Wieder war die Polizei im Einsatz. Was die Beamten diesmal fanden.

Die Polizei war am Montag wieder in der Dresdner Neustadt unterwegs, um die Drogenkriminalität dort zu bekämpfen.
Die Polizei war am Montag wieder in der Dresdner Neustadt unterwegs, um die Drogenkriminalität dort zu bekämpfen. ©  Christian Juppe (Archivbild)

Dresden. Um gegen Drogenkriminalität in der Dresdner Neustadt vorzugehen, hat die Polizei dort am Montag mehrere Passanten kontrolliert. Und sie wurde fündig.

Weiterführende Artikel

Polizisten in Dresden-Neustadt geschlagen

Polizisten in Dresden-Neustadt geschlagen

Bei einem Einsatz in der Äußeren Neustadt schlagen zwei junge Männer betrunken nach Polizisten, ein anderer tritt gegen einen E-Scooter und beleidigt Passanten.

Eine 17-jährige Deutsche, ein 21-jähriger Guineer sowie ein 34-jähriger Deutscher müssen sich wegen Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. Sie hatten jeweils geringe Mengen Cannabis dabei, teilte die Polizei am Dienstag mit. Insgesamt seien zwischen 16 und 22.30 Uhr 19 Personen kontrolliert worden. Im Einsatz 37 Beamte, auch von der Bereitschaftspolizei. (SZ/sr)

Anzeige
13 Jahre Sportkompetenz im ELBEPARK
13 Jahre Sportkompetenz im ELBEPARK

INTERSPORT Hübner ist mit seiner größten Filiale Sachsens auch im ELBEPARK Dresden für alle Sportler da.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden