Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Indische Fahrgäste in Dresdner Straßenbahn beleidigt

Vier Unbekannte haben am Dienstagabend in einer Straßenbahn indische Fahrgäste beleidigt. Der Vorfall geschah in der Linie 11. Die Polizei sucht Zeugen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Unter Gelächter haben vier Personen in einer Straßenbahn in Dresden andere Fahrgäste indischer Herkunft beleidigt. Wer hat etwas beobachtet?
Unter Gelächter haben vier Personen in einer Straßenbahn in Dresden andere Fahrgäste indischer Herkunft beleidigt. Wer hat etwas beobachtet? © dpa/Robert Michael

Dresden. Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Dienstagabend einen Vorfall in einer Straßenbahn der Linie 11 beobachtet haben. Vier Unbekannte haben im Verlauf der Fahrt mehrere Fahrgäste beleidigt, darunter drei indische Fahrgäste.

Nach ersten Ermittlungen stiegen zwei junge Frauen und zwei junge Männer gegen 20.15 Uhr an der Haltestelle "Lennéplatz" in die Straßenbahn ein. Kurz darauf, nahe der Haltestelle "Gret-Palucca-Straße", beleidigte eine der Unbekannten unter dem Gelächter der Gruppe die indischen Fahrgäste im hinteren Teil der Straßenbahn. Anschließend stiegsiean der Haltestelle "Hauptbahnhof Nord" aus.

Der Staatsschutz der Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, können sich unter der Telefonnummer 0351 4832233 bei der Polizeidirektion Dresden melden. (SZ/juj)