merken
Dresden

Polizei sucht vermisste Dresdnerin

Eine 45-Jährige ist bereits vor drei Wochen in der Südvorstadt verschwunden. Die Ermittler bitten die Bevölkerung um Hilfe.

Peggy O. aus Dresden wird seit dem 21. August vermisst.
Peggy O. aus Dresden wird seit dem 21. August vermisst. ©  Polizeidirektion Dresden

Dresden. Wo ist Peggy O.? Die Polizei sucht nach der vermissten 45-jährigen Dresdnerin und bittet nun die Bevölkerung um Hilfe.

Die Frau verließ bereits am 21. August ihre Wohnung in der Südvorstadt mit unbekanntem Ziel. Wegen einer Vorerkrankung könne nicht ausgeschlossen werden, dass sie sich in einer hilflosen Lage befindet, so die Polizei. Beamte hätten inzwischen das Umfeld der Dresdnerin sowie mögliche Aufenthaltsorte abgesucht, bisher ohne Erfolg.

Peggy O. ist rund 1,60 Meter groß, schlank und wirkt jünger als 45 Jahre. Sie hnat lange, dunkelblonde Haare.

Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter 0351 4832233. (SZ/sr)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden