merken
Dresden

Rechtes Graffiti in Dresden gesprüht

In der Leipziger Vorstadt sprühen Unbekannte einen rechtsmotivierten Schriftzug an eine Bahnunterführung. Der Staatsschutz ermittelt.

An eine Bahnunterführung in Dresden ist ein 30 Zentimeter mal einen Meter großer, rechtsmotivierter Schriftzug gesprüht worden.
An eine Bahnunterführung in Dresden ist ein 30 Zentimeter mal einen Meter großer, rechtsmotivierter Schriftzug gesprüht worden. © Symbolbild: Patrick Pleul/dpa

Dresden. Unbekannte Täter haben am Donnerstagmittag eine Wand einer Bahnunterführung an der Erfurter Straße in Dresden mit schwarzer Farbe beschmiert. Wie die Polizei mitteilt, sei der Schriftzug mit rechtsmotiviertem Inhalt etwa 30 Zentimeter lang und einen Meter hoch. Der Staatsschutz ermittelt. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (SZ)

Anzeige
Volljurist (m/w/d) gesucht
Volljurist (m/w/d) gesucht

Die Bundespolizeidirektion Pirna sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung für die Leitungsposition eines Sachbereiches.

Mehr zum Thema Dresden