merken
Dresden

Zeugen nach Unfallflucht in Dresden gesucht

Der Fahrer soll an der Galopprennbahn einen Zaun gestreift haben und dann geflüchtet sein. Am Unfallort blieben Teile des Fahrzeugs zurück.

Die Dresdner Polizei sucht nach einem Autofahrer, dem Unfallflucht vorgeworfen wird.
Die Dresdner Polizei sucht nach einem Autofahrer, dem Unfallflucht vorgeworfen wird. © Symbolfoto: Archiv/Rene Meinig

Dresden. Ein unbekannter Autofahrer hat in der Nacht zum Sonnabend einen Zaun an der Kreuzung Seidewitzer Weg/Enno-Heidebroek-Straße in Reick beschädigt.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Das Auto war auf dem Seidewitzer Weg in Richtung Galopprennbahn unterwegs. Beim Einbiegen in die Enno-Heidebroek-Straße kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte einen Zaun. Dort entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Am Unfallort blieben auch Teile des unbekannten Autos zurück.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, die Angaben zum unbekannten Auto und dessen Fahrer machen können. Hinweise nehmen die Beamten unter 0351/4832233 entgegen. (SZ/sr)

Mehr zum Thema Dresden