Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Pegida sagt Adventslieder-Singen ab

370 Polizeibeamte sichern eine stationäre Kundgebung ab und kontrollieren Corona-Auflagen.

Von Alexander Schneider & Christoph Springer
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Pegida - dieses Foto entstand im Oktober - hat das Adventslieder-Singen im Dezember abgesagt.
Pegida - dieses Foto entstand im Oktober - hat das Adventslieder-Singen im Dezember abgesagt. © Archiv/Sebastian Kahnert/dpa

Dresden. Pegida hat weiter Probleme mit Gästen und Gastrednern. Angeblich wegen möglicher Quarantäne- und anderer Auflagen hat Redner Wolfgang Taufkirch das für Sonnabend, den 19. Dezember, geplante Adventslieder-Singen abgesagt. Dazu habe sich das "Orga-Team" am Montagvormittag „schweren Herzens durchgerungen“, so Taufkirch.

Ihre Angebote werden geladen...