SZ + Dresden
Merken

Strafanzeige gegen Dresdner Stadtrat

Ein Kommentar bei Facebook hat Folgen für den Dresdner Stadtrat Max Aschenbach von Die Partei. Denn ein AfD-Politiker fühlt sich beleidigt und verleumdet.

Von Andreas Weller
 3 Min.
Teilen
Folgen
Stadtrat Max Aschenbach (Die Partei) hat wegen eines Kommentars bei Facebook Ärger mit der AfD.
Stadtrat Max Aschenbach (Die Partei) hat wegen eines Kommentars bei Facebook Ärger mit der AfD. © Sven Ellger

Dresden. Max Aschenbach ist für Provokationen bekannt. Der Dresdner Stadtrat der Satire-Partei Die Partei hat gerade erst bei einer Diskussion über Feuerwerke in Dresden seine Redezeit dafür verwendet, den Rat mit Feuerwerksgeräuschen zu beschallen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!