Dresden
Merken

Einbruch in Dresdner Mensa

In der Nacht zu Mittwoch stiegen Einbrecher in die Alte Mensa in Dresden ein. Sie hatten es auf Essen und Getränke abgesehen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In die Alte Mensa in der Mommsenstraße in Dresden ist eingebrochen worden.
In die Alte Mensa in der Mommsenstraße in Dresden ist eingebrochen worden. © Symbolbild: Ralf Hirschberger/dpa

Dresden. Die Alte Mensa in der Mommsenstraße nahe des TU-Campus ist nicht nur bei Studenten sehr beliebt. Doch ob der Einbruch in der Nacht zu Mittwoch einer Heißhungerattacke zu späterer Stunde zu verdanken ist, bleibt vorerst Spekulation.

Klar ist: Die Täter gelangten nach Polizeiangaben zwischen 15.45 Uhr und 03.45 Uhr erst in das Haus, um dann im Inneren die Tür zu der Kantine aufzuhebeln. Sie durchsuchten die Küche und stahlen Lebensmittel und Getränke im Wert von rund 100 Euro. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. (SZ/dkr)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.