merken

Dresden

Elbamare noch länger geschlossen

Eigentlich sollte das Bad in Gorbitz am Montag öffnen. Doch daraus wird nichts. 

Erst ab 29. Juli können Badegäste wieder im Elbamare schwimmen. © Archivbild: Robert Michael

Das Elbamare in Gorbitz erhält derzeit ein neues, modernes Kassensystem. Wie der Betreiber, die Aquapark Management GmbH mitteilt, haben sich diese Arbeiten als umfangreicher als ursprünglich geplant erwiesen. Der Einbau erfordere „das exakte Zusammenspiel verschiedener Gewerke aus unterschiedlichen technischen Bereichen“, heißt es.

Deshalb wird die derzeit laufende Revision um eine komplette Woche bis zum 28. Juli verlängert. Ab Montag, den 29. Juli, erwartet das Bad ab 10 Uhr wieder seine Gäste und bietet auch ein Sommerferienprogramm an. Bis dahin wird in dem Freizeitbad am Wölfnitzer Ring noch fleißig gearbeitet. Zur alljährlichen Revision gehören nämlich auch kleinere Reparaturen, Verschönerungen und am Ende eine gründliche Reinigung.

Anzeige
Erlebnisgeschenke in und um Dresden

Der Wunsch nach dem perfekten Geschenk treibt regelmäßig verzweifelt Suchende in die Läden. Dabei ist es so einfach. 

Dabei sollen vor allem die Böden, Decken, Fenster, die Becken und die Wassertechnik intensiv gesäubert werden. Zudem werden auch Silikonfugen erneuert, kaputte Fliesen ausgetauscht und Malerarbeiten erledigt. (SZ/jr/noa)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special