merken
Dresden

Zwölf Freizeit-Tipps fürs Oster-Wochenende

Ostern im Lockdown? Hatten wir schon. Hier sind unsere Vorschläge für die freien Tage mit der Familie.

Osterspaziergang geplant - wir machen viele Vorschläge und haben auch noch andere Tipps.
Osterspaziergang geplant - wir machen viele Vorschläge und haben auch noch andere Tipps. © Schlösserland Sachsen

Die Zoos sind über Ostern zu, die Museen und das Dresdner Panometer auch. Sachsens Gesundheitsministerin empfiehlt Spaziergänge - dem schließen wir uns an. Dazu gibt es eine ganze Reihe Tipps für Freizeit im kleinen Familienkreis und für Zuhause. Frohe Ostern!

Anzeige
Chatrooms ersetzen keine Fachleute
Chatrooms ersetzen keine Fachleute

Holger Fahrendorff und sein Team von Apart Küchen beraten sowohl Vor-Ort als auch digital

Osterspaziergang mit Picknick

Tharandter Wald - ein bisschen wie im Märchenwald.
Tharandter Wald - ein bisschen wie im Märchenwald. © Susann Schröder

Spaziergänge an der frischen Luft tun gut und lassen sich ganz prima auch mit ein wenig Kultur verbinden. Unser heutiger Vorschlag ist natürlich ein Osterspaziergang. Zur Abrundung empfehlen wir als Höhepunkt ein kleines Picknick.

Hier geht´s zu Ihrem Osterspaziergang


Ausflug zu Aussichtstürmen

Vom Turm am Schweren Berg bei Weißwasser hat man auch einen Blick in den Tagebau Nochten.
Vom Turm am Schweren Berg bei Weißwasser hat man auch einen Blick in den Tagebau Nochten. ©  Wolfgang Wittchen/Archiv

Aussicht statt Einkehr - in diesen Zeiten muss man sich zu helfen wissen. Was liegt näher, als eine schöne Aussicht anzusteuern? Wir haben zehn der schönsten Türme der Oberlausitz zusammengestellt. Immerhin sechs von ihnen sind trotz Corona-Beschränkungen zu besteigen.

Hier geht´s zum Überblick


Virtuell unterwegs - 32 Ausflüge per Internet

© Deutsches Hygiene-Museum

Museen sind wieder geschlossen, Veranstaltungen noch nicht wieder möglich – wir haben über 30 Ausflugs-Ideen, mit denen Sie mit Ihrer Familie auch im eigenen Zuhause gut durch die Zeit kommen. Ob virtueller Museumsbesuch in Görlitz oder digitaler Panoramarundgang durch Dresden – hier sollte für jeden etwas dabei sein.

Hier geht es zu "Virtuell unterwegs"


Geocaching - Suche per Handy

© Denise Nestler

Noch ein Tipp für alle, die frische Luft lieben und brauchen. Geocaching lässt sich inzwischen fast überall betreiben. Wir haben ein paar besondere Routen ausprobiert. Zu Ostern gilt es, in der Sächsischen Schweiz Verstecke zu finden.

Hier gibt´s mehr zur Geocaching-Tour


Barockgarten Großsedlitz offen

© Schlösserland Sachsen

Der Barockgarten Großsedlitz lädt über Ostern zum Besuch ein. Die Gaststätte bleibt geschlossen, die Toiletten sind geöffnet. Der Eintritt beträgt fünf Euro, ermäßigt vier, Kinder zwischen 6 und 16 Jahren zahlen einen Euro. Die Tickets sind ohne vorherige Terminbuchung an der Tageskasse erhältlich. Für Besucher gilt: Mindestens anderthalb Meter Abstand zu anderen Besucher. Das Tragen einer Maske wird in geschlossenen Räumen empfohlen. Verpflichtet sind Besucher dazu nur dort, wo der Mindestabstand nicht vollständig eingehalten werden kann.

geöffnet täglich von 10 bis 18 Uhr


Forststeig Elbsandstein freigegeben

© Norbert Millauer

Der Forststeig Elbsandstein ist für Wanderer wieder freigegeben. Pünktlich zu den Osterferien wurde die 110 Kilometer lange Route in der Sächsischen und Böhmischen Schweiz begehbar gemacht. Wegen der Corona-Pandemie müssen Wanderer Einschränkungen in Kauf nehmen. Der Forstteig ist vorerst nur für Tageswanderungen geöffnet - die Waldübernachtungsstellen bleiben geschlossen. Das gilt für alle fünf Trekkinghütten und sechs Biwakplätze entlang der Strecke.

Hier geht es zum Forststeig


Lügenmuseum öffnet online

© Arvid Müller

Das Radebeuler Lügenmuseum steht online offen. Auf der neuen Internetseite kann mittels digitalem Rundgang das Museum kostenfrei besucht werden. Passend zu den Osterfeiertagen hat man die Museums-to-go-Box neu bestückt. Darin ist ein Orientierungsstein, ein Lügenmantra, ein Klangobjekt, ein Fragebogen, ein Gästebuch und ein originales Kunstwerk zu finden. Das Auspacken soll zum Lachen anregen und Freunde und ein bisschen Auftrieb ins Leben bringen.

Hier geht´s zum Lügenmuseum


16 Spielspaß-Ideen für daheim

©  Pixabay (Symbolfoto)

Ob kreativ, sportlich oder klassisch - wir haben Vorschläge gegen die Langeweile. Dafür haben wir 16 kreative Spiel-Ideen zusammengestellt. Ob alleine, gemeinsam mit den Geschwistern oder als ganze Familie, hier ist sicher für jeden was dabei.

Hier geht´s zu 16 Ideen für Spielspaß in Familie


Rezepte für Gesundheit - zum Nachkochen

© Jennifer Burk on Unsplash

Besonders an Feiertagen wie Ostern spielt das gemeinsame Kochen und Essen eine große Rolle. Damit Sie ganz simpel und lecker auch für Ihre Gäste mit veganer Ernährungsweise kochen können, haben wir drei Rezepte, passend zum Osterfest, für Sie.

Hier geht´s zu den Rezepten


Zauberflöte live im Netz

©  dpa/Robert Michael

Die Semperoper überrascht ihr Publikum mit Mozarts „Zauberflöte“. Bequem von zu Hause aus kann man das Streaming-Konzert im Internet genießen. Die Aufzeichnung der Dresdner Neuproduktion ist ab Ostermontag auf „semperoper.de“ und „arte.tv/opera“ kostenlos zu sehen. Die Premiere der „Zauberflöte“ in Regie von Josef E. Köpplinger war am 1. November 2020 die letzte Vorstellung des Hauses vor dem zweiten Lockdown.

ab Ostermontag zu sehen auf www.semperoper.de und www.arte.tv/opera


Osterreiter gucken - mit Glück

© Archiv/Steffen Unger

Anders als im letzten Jahr sind die Osterreiter 2021 am Ostersonntag unterwegs. Um Menschenansammlungen an den Strecken zu vermeiden, werden die Routen und Zeiten nicht öffentlich bekannt gemacht. Wer allerdings am Sonntag im sorbischen Siedlungsgebiet zwischen Bautzen, Kamenz und Hoyerswerda unterwegs ist, kann ihnen durchaus begegnen. Auch die Saatreiter bei Ostritz sind unterwegs.


Lockdown ohne Ende - Gastronomen im Gespräch

Gastrochecker Kai Hantzsch (rechts) bei seinem Report aus dem Dresdner Restaurant "Kanzlei".
Gastrochecker Kai Hantzsch (rechts) bei seinem Report aus dem Dresdner Restaurant "Kanzlei". © Restaurant Kanzlei

Sie sind betroffen - seit vielen Wochen und wohl auch noch viele Wochen: Restaurants, Bars, Gaststätten dürfen ihre Gäste nicht im oder am Haus bewirten. Da gibt es viele aktuelle Sorgen, einige Angebote im Lockdown und - vor allem - die Hoffnung auf eine Zukunft. Über all diese Themen spricht seit Jahresbeginn jede Woche ein anderer Gastronom aus Dresden oder der Region im Interview mit Augusto. Zwölf Interviews sind so entstanden - die Liste der Dresdner Gastronomen reicht vom Luisenhof über das Carolaschlösschen bis zum Kon van Kok und wird in dieser Woche durch ein Gespräch mit den Gastrocheckern abgerundet.

Hier geht´s zu den Gastronomen-Gesprächen


Kurztipp 1: Modellprojekt Augustusburg

© dpa

Die Stadt Augustusburg öffnet seit Gründonnerstag Gaststätten, Hotels und das Schloss Augustusburg für Besucher. Voraussetzung ist, dass sich die Gäste vorher auf eine Corona-Infektion hin testen lassen. Dazu hat die Stadt ein Testzentrum eingerichtet. Gäste müssen sich vorab online einen Testtermin buchen, sonst ist eine Anreise nicht sinnvoll.

Testzentrum Augustusburg


Kurztipp 2: Osterrallye Dresden

© Sven Ellger

Die Stadt Dresden veranstaltet eine "Osterrallye" mit drei Aktionen:

Der Osterhase versteckt am Sonnabend und Sonntag insgesamt 15 bunte XXL-Ostereier an 15 öffentlichen Grünanlagen in Dresden. In den Rieseneiern verbergen sich hochwertige Gutscheine für besondere Sachpreise und Süßigkeiten.

Mit der Aktion "Bunt und lebendig. Meine Elbwiesen." sind alle Kinder und Jugendlichen aufgerufen, ihre Sicht auf den Naturraum beiderseits der Elbe zu richten und mit gestalteten oder gemalten Bildern, Fotos, Videos, Stop-Motion-Filmen und Geschichten oder Gedichten die vielfältige Natur und Pflanzenwelt zu würdigen.

Die Geheimnisse der Dresdner Altstadt die von Karfreitag bis Ostermontag bei einer virtuellen Schnitzeljagd entdeckt werden können. Auf einer interaktiven Karte gibt es 27 Orte und Objekte zu entdecken und zehn Geheimnisstationen mit Hintergrundgeschichten. Teilnehmer müssen den Voucher-Code "OSTERN21" auf der Webseite www.geheimnis-tour.de eingeben und können kostenfrei loslegen.


Vorfreude ins Nest - Jakubzburg und Schloss Übigau

Vor und in der Jakubzburg Mortka gibt es im Sommer einiges zu erleben.
Vor und in der Jakubzburg Mortka gibt es im Sommer einiges zu erleben. © Jakubzburg

Sie suchen noch eine besonderes Ostergeschenk zum Verstecken? Ein bisschen Vorfreude auf Veranstaltungen tut gut. Wir bieten Tickets zum Ausdrucken daheim:

Zum einen für ein nicht alltägliches Kindertags-Erlebnis: Die Leipziger academixer treten am 1. Juni um 19.30 Uhr mit ihrem Programm "Na bestens!" am Schloss Übigau auf.

Hier gibt´s die Ticket für die Academixer

Zum anderen für die Jakubzburg bei Hoyerswerda. Dort wird im Sommer ein großes Theaterzelt aufgebaut. Auf der Bühne sind Tom Pauls, Rittertheater, Kiss me Kate und Queen - eine Burg-Symphonie zu erleben. Wer nicht so lange warten will, findet auch im Mai und Juni schon Veranstaltungen im Festsaal der Burg.

Hier gibt´s die Tickets für die Jakubzburg


Mehr zum Thema Dresden