merken
Gesundheit und Wellness

Durch regelmäßigen Sport richtig abnehmen

Viele Menschen haben ein großes Interesse daran, ihr Körpergewicht zu reduzieren. Übergewicht kann sich langfristig negativ auf die Gesundheit auswirken.

© pasja/pixabay

Deshalb sind sportliche Übungen vorteilhaft, um das Gewicht dauerhaft zu verringern. Die Frage ist jedoch, welche Sportarten sich am besten eignen und was es sonst noch so alles zu beachten gibt. Am besten gelingt das Vorhaben dann, wenn die gewählte Sportart auch eine Menge Spaß bereitet.

Die richtige Sportart wählen

Im ersten Schritt sollte geklärt werden, welche Sportart infrage kommt. Das hängt auch immer ein wenig von der aktuellen körperlichen Verfassung ab. Wer schon sehr viel Übergewicht angesetzt und lange keinen Sport mehr betrieben hat, sollte auf jeden Fall behutsam mit der körperlichen Betätigung beginnen. Alle Menschen, die bereits eine Vorerkrankung haben, sollten zudem mit ihrem Arzt darüber sprechen. Mit verschiedenen Erkrankungen können nicht mehr sämtliche Sportarten ausgeführt werden. Auf keinen Fall sollte der Körper oder die Gesundheit darunter leiden.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Wer schon stark aus der Übung ist, kann beispielsweise mit Spaziergängen an der frischen Luft beginnen. Dabei wird der Körper nicht überlastet. Zudem spürt die Person, wie gut es tut, sich ein wenig zu bewegen. Zu den weiteren sanften Sportarten gehört auch das Fahrradfahren. Aber auch dabei sollten zunächst nur kleinere Runden gedreht werden.

Lieber drinnen oder in der Natur Sport treiben?

Es sollte auch geklärt werden, ob lieber in geschlossenen Räumen oder in der freien Natur Sport getrieben werden sollte. Alle Sportarten, die draußen ausgeführt werden, sind auch immer vom jeweiligen Wetter abhängig. Wenn es draußen stürmt und regnet, macht es keinen großen Spaß, zu joggen oder mit dem Fahrrad zu fahren. In dem Fall könnte jedoch bei schlechtem Wetter auf einen Heimtrainer umgestiegen werden. Um auch tatsächlich abzunehmen, sollte möglichst regelmäßig Sport getrieben werden.

Es gibt jedoch noch einen weiteren wichtigen Aspekt. Nicht jeder möchte gerne in einer Gruppe mit anderen Menschen trainieren. Insbesondere Anfänger zieren sich manchmal ein wenig, weil sie befürchten, nicht mit den anderen Gruppenmitgliedern mithalten zu können. In den meisten Fällen ist es jedoch so, dass in Sportgruppen, die ihre Aktivitäten aus Gründen der Gewichtsreduktion ausführen, kein großer Konkurrenzkampf herrscht. Schließlich hat jeder einmal mit einem Ziel vor Augen angefangen. Trotzdem bietet der Sport in einer Gruppe den Vorteil, dass es immer wieder einen Ansporn gibt. Es wird immer mal wieder vorkommen, dass an manchen Tagen keine Lust vorhanden ist, Sport zu treiben. Wartet jedoch eine Gruppe, dann ist es anders. Das ist der große Vorteil beim Gruppensport.

Bei welchen Sportarten nimmt man am meisten ab?

Jeder, der sich dazu durchringt, sein Körpergewicht zu verringern und mit einer Sportart zu beginnen, wünscht sich schnelle Erfolge. Deshalb folgt hier eine Auflistung der Sportarten, bei denen man besonders viel abnehmen kann:

  • Joggen
  • Radfahren
  • Nordic Walking

Natürlich ist es nicht möglich, gleich zu Beginn eine Stunde lang zu joggen oder mit dem Fahrrad zu fahren. Doch der Körper gewöhnt sich ziemlich schnell an die Bewegung, sodass schon nach relativ kurzer Zeit mehr Ausdauer vorhanden ist.

Jeder, der noch mehr Kalorien verbrennen möchte, sollte sich für die folgenden Sportarten entscheiden:

  • Spinning
  • Crossfit
  • HIIT

Die Abkürzung HIIT steht für High Intensity Intervall Training. Dabei werden verschiedene Körperregionen für eine gewisse Zeit stark belastet. Anschließend folgt eine kleine Erholungsphase und dann beginnt es wieder von vorn. Bei den genannten Sportarten können im Idealfall bis zu 800 Kalorien in einer Stunde verbrannt werden.

Die Ernährung anpassen

Sobald der Körper etwas stärker beansprucht wird, verlangt er auch nach zusätzlichen Kalorien. Je mehr Sport getrieben wird, desto stärker wird auch der Appetit. Daher ist immer etwas Vorsicht geboten. Die Ernährung sollte auf jeden Fall eiweißreich sein. Auf Kohlenhydrate kann gerne verzichtet werden. Durch eine sportliche Betätigung braucht der Körper viel Energie, aber keinen Zucker.

Sport ist immer noch die beste Möglichkeit zum Abnehmen. Das Übergewicht, das zumeist schädlich für die Gesundheit ist, lässt sich nachhaltig abbauen. Zudem erhöht die durch den Sport gewonnene Fitness das Wohlbefinden. Ein trainierter Körper ist nicht nur belastbarer, sondern auch widerstandsfähiger gegen Infektionen. Durch den verstärkten Stoffwechsel wird auch die geistige Leistung erhöht. Besonders effektiv wird das Ziel durch eine gleichzeitige Umstellung der Ernährung erreicht.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit dem externen Redakteur G. Gäbler.

Mehr zum Thema Gesundheit und Wellness