merken
PLUS Dippoldiswalde

Was Glashütte mit Prinz Albert verbindet

Uhrenhersteller Grossmann unterstützt die Erforschung einer Erbkrankheit. Für eine Auktion stellt die Firma eine Uhr bereit. Mit dabei ist der Fürst von Monaco.

Diese Uhr lässt das Glashütter Unternehmen Moritz Grossmann in der Schweiz für einen guten Zweck versteigern.
Diese Uhr lässt das Glashütter Unternehmen Moritz Grossmann in der Schweiz für einen guten Zweck versteigern. © Grossmann

Mit einem Uhrenunikat nach historischem Vorbild nimmt die Glashütter Manufaktur Moritz Grossmann an der neunten Benefizauktion Only Watch teil. Diese findet am 6. November 2021 in Genf statt.

Unter der Schirmherrschaft von Prinz Albert II. von Monaco versteigert Only Watch alle zwei Jahre exklusive Uhrenunikate zugunsten der Association Monégasque contre les Myopathies. „Mit dem Erlös werden an Muskeldystrophie erkrankte Kinder behandelt und die Erforschung der bisher als unheilbar geltenden, neuromuskulären Erbkrankheit vorangetrieben“, teilt Unternehmenssprecherin Sandra Behrens mit.

Anzeige
Familienmodelle der Natur
Familienmodelle der Natur

Steppenzebras, Zebramangusten und Nandus ziehen ihren Nachwuchs ganz unterschiedlich auf.

Moritz Grossmann unterstützt den gemeinnützigen Verband bereits zum dritten Mal. Die von der Manufaktur bereitgestellte Uhr verfügt unter anderem über ein Zifferblatt, das in überlieferter Anreibeversilberung aufwendig von Hand veredelt wurde. Außerdem zieren große römische Ziffern und das historische Moritz-Grossmann-Logo "M. Grossmann" aus dem Jahre 1875 das Zifferblatt.

Weiterführende Artikel

Eine Grossmann-Uhr zum Spiel der Spiele

Eine Grossmann-Uhr zum Spiel der Spiele

Das Glashütter Unternehmen widmet ein Einzelstück dem Endspiel der National Football League in den USA. Dieses wurde exklusiv angeboten.

Neue Uhren trotz Corona-Krise

Neue Uhren trotz Corona-Krise

Die Hersteller in Glashütte schätzen die Lage auf dem Markt sehr unterschiedlich ein. Eines haben aber alle gemeinsam.

Sammler und Liebhaber von Zeitmessern können sich die Uhr vor der Auktion persönlich anschauen: Vom 22. September bis zum 6. November wird sie im Rahmen der Only Watch World Tour in internationalen Metropolen präsentiert. Vom 22. bis zum 25. September ist sie in Monaco zu sehen. Die Versteigerung findet am 6. November in einem Genfer Hotel statt und wird vom Auktionshaus Christie's durchgeführt.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde