Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

300 Krippen aus aller Welt: Ausstellung ohne Zuschauer

Wegen Corona können aktuell keine Besucher zu den Müllers nach Nieder Seifersdorf kommen. Sie räumen ihre Sammlung aber noch lange nicht weg.

Von Constanze Junghanß
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Katrin Müller sammelt Krippen. Das ist ein Exemplar aus Norwegen.
Katrin Müller sammelt Krippen. Das ist ein Exemplar aus Norwegen. © Constanze Junghanß

Traurig ist Katrin Müller schon. Liebevoll hat sie wie jedes Jahr die Krippenausstellung in der alten Schmiede dekoriert, Zweige gesteckt, den Staubwedel geschwungen und sich an jeder einzelnen Krippe erfreut. Diese Freude wollte die 76-Jährige gern weitergeben und vielen Gästen zeigen. Die Ausstellung mit mehr als 300 Exponaten aus aller Herren Länder muss auf Besucher jedoch verzichten. Corona macht auch da einen Strich durch die Rechnung.

Ihre Angebote werden geladen...