merken
Görlitz

Broschüre gibt Tipps zu Rad- und Wanderrouten an der Neiße

Der Abreißblock umfasst die Regionen Neißeland, Görlitz und Naturpark Zittauer Gebirge und ist ab sofort in den Touristinformationen erhältlich.

Symbolbild
Symbolbild © Julian Stratenschulte/dpa (Symbolbild)

Einen neuen Abreißblock mit Tourentipps zu Rad- und Wandertouren entlang der Neiße hat die Tourismuskooperation des Landkreises Görlitz jetzt herausgebracht. Er enthält Ausflugsziele in der Natur und nach Touren mit kulturellem Bezug, informiert Julia Bjar, Sprecherin des Görlitzer Landratsamts.

Auf Vorder- und Rückseite der abzureißenden Blätter sind zu den Regionen Neißeland, Görlitz und Naturpark Zittauer Gebirge jeweils sechs Tourenvorschläge für meist kurze bis mittellange Rundtouren kurz vorgestellt. Diese Touren sind in drei Kategorien eingeteilt – „Für Kind und Kegel“, „Zum Entdecken“ und „für Ambitionierte“. Der Abreißblock enthält nur Kurzinformationen – wer mehr zu den Touren wissen möchte, kann mit seinem Handy oder Tablet über die QR-Codes auf https://www.outdooractive.com/de/ weitere Informationen abrufen und findet dort neben Karten auch Tourenbeschreibungen und Weiteres.

Anzeige
Mal richtig Offroad cruisen
Mal richtig Offroad cruisen

Der 6. SZ OFFROAD TAG steigt am 25. September und wie immer sind Autohäuser und Helfer dabei. Wer das sein wird erfahren Sie hier!

Die Tourismuskooperation des Landkreises Görlitz, die sich aus dem Landkreis Görlitz, der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH, der Touristischen Gebietsgemeinschaft Naturpark Zittauer Gebirge/Oberlausitz e. V. und der Touristischen Gebietsgemeinschaft Neisseland e. V. zusammensetzt, reagiert damit laut Bjar auf die Nachfrage der Gäste nach solchen Touren.

Neben diesem neu erstellten Abreißblock, der ab sofort in den Touristinformationen des Landkreises Görlitz erhältlich sein wird, arbeitet die Tourismuskooperation, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiert, aktuell an einem Weiterbildungspass für Touristiker, organisiert den 6. Innovationspreis Tourismus des Landkreises Görlitz, bereitet eine Neuauflage der Rad- und Freizeitkarte entlang der Neiße vor und unterstützt die Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien bei der Umsetzung von Projekten.

Mehr zum Thema Görlitz