SZ + Görlitz
Merken

Kirchen im Lockdown

Kleinere Gemeinden haben sich in und um Görlitz entschieden, keine Gottesdienste zu feiern. In anderen verläuft die Weihnachtszeit wie geplant.

Von Ines Eifler
 4 Min.
Teilen
Folgen
Zur stillen Einkehr sind über Weihnachten die meisten Kirchen geöffnet. Viele haben Gottesdienste bis 10. Januar abgesagt.
Zur stillen Einkehr sind über Weihnachten die meisten Kirchen geöffnet. Viele haben Gottesdienste bis 10. Januar abgesagt. © Paul Glaser

In den vergangenen Wochen wurde viel darüber diskutiert, in welcher Form Gottesdienste am Heiligen Abend möglich sind. Sind solche unter freiem Himmel und Krippenspiele seit voriger Woche passé, war die Versöhnungskirchengemeinde in Görlitz die erste Gemeinde, die entschied, sämtliche Gottesdienste bis zum 10. Januar abzusagen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz