merken
Görlitz

Kinder feiern Partnerschaft mit polnischen Nachbarn

Im Görlitzer Kühlhaus ging es jetzt hoch her beim Singen, Basteln und Spielen. Anlass dafür war zum einen der Kindertag, aber nicht nur.

Die Veranstaltung im Kühlhaus Görlitz war gut besucht. Rund 160 Kinder aus fünf deutschen und fünf polnischen Kitas feierten am Weltkindertag gemeinsam.
Die Veranstaltung im Kühlhaus Görlitz war gut besucht. Rund 160 Kinder aus fünf deutschen und fünf polnischen Kitas feierten am Weltkindertag gemeinsam. © Sächsischen Landesstelle für frühe nachbarsprachig

Rund 160 Kinder aus fünf deutschen und fünf polnischen Kitas feierten am Montag anlässlich des Weltkindertags gemeinsam auf dem Gelände des Kühlhauses in Görlitz. Wie Landratsamts-Sprecherin Julia Bjar mitteilt, wurden dabei auch die Partnerschaftsurkunden für die fünf deutsch-polnischen Kita-Tandems überreicht, die eine Kita-Partnerschaft aufbauen. Beim Fest lernten sich die Kinder beim Singen, Basteln und Spielen erstmalig persönlich kennen.

Das Kinderfest ist eine gemeinsame Aktion des Kreis Görlitz, der Landesstelle Nachbarsprachen und des Niederschlesischen Lehrerfortbildungsinstitut Wroclaw im Zuge des Projektes „Groß und Klein gemeinsam – Duzi i Mali razem“. Geld dafür kommt aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Zuge des Kooperationsprogramms Interreg Polen-Sachsen 2014-2020 sowie aus Mitteln der Selbstverwaltung der Woiwodschaft Niederschlesien und des Landkreises Görlitz. (SZ)

DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal

Unser DDV-Lokal-Shop ist der Ort, an dem wir für Sie das Besondere großschreiben. Egal ob als Überraschung für Ihre Liebsten oder für Sie selbst: Unsere Geschenke und Manufakturwaren vereinen Tradition, Qualität und Handwerkskunst vom Feinsten. Hier mehr erfahren!

Mehr Informationen zum Projekt „Groß und Klein gemeinsam“: www.nachbarsprachen-sachsen.eu/plsn

Mehr zum Thema Görlitz