merken
PLUS Görlitz

Einbrecher scheitern an sechs Häusern

Obwohl die Täter in Spree nicht erfolgreich waren, hinterließen sie vierstelligen Sachschaden. In Görlitz stoppten Polizisten zwei betrunkene Verkehrsteilnehmer.

Symbolbild
Symbolbild © Silas Stein/dpa

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch versucht, in insgesamt sechs Häuser im Hähnicher Ortsteil Spree einzudringen. Es gelang den Tätern weder in die vier angegriffenen Doppelhaushälften noch in die zwei Einfamilienhäuser zu einzubrechen, teilt Polizeisprecherin Anja Leuschner mit. Der Sachschaden beträgt 1.000 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt.

Betrunkene fahren über die Görlitzer Straße

Görlitzer Polizisten haben am Mittwochmorgen einen betrunkenen Deutschen beim Autofahren erwischt. Sie hielten den Fahrer des VW Transporter laut Leuschner an der Görlitzer Straße an, kontrollierten den 35-Jährigen und rochen seine Fahne. Er pustete anschließend einen Wert von umgerechnet 2,28 Promille.

Klinik Bavaria Kreischa
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Am Nachmittag erwischten Beamte einen 33-jährigen Deutschen, der ebenfalls betrunken über die Görlitzer Straße fuhr. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer eines Kleinkraftrads ergab einen Wert von umgerechnet 1,2 Promille.

In beiden Fällen ordneten die Polizisten eine Blutentnahme an, stellten den Führerschein sicher und erstatteten Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.

Gestohlenes Fahrrad gefunden

Bürger haben am Mittwochnachmittag ein gestohlenes Fahrrad in einem Gebüsch an der Görlitzer Bahnhofstraße gefunden. Sie meldeten ihre Entdeckung der Polizei. Die Beamten stellten das Zweirad sicher. Eine Recherche ergab laut Polizei, dass es der Eigentümer am Montag, den 14. September 2020 als geklaut gemeldet hatte. Die Polizisten gaben das Bike von Winora im Wert von etwa 650 Euro an Donnerstag wieder an den Geschädigten zurück. Die Polizei bedankt sich bei den aufmerksamen Passanten für ihren Hinweis. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz