SZ + Görlitz
Merken

Zu teuer: Bus-Anbieter gibt Standplatz zurück

Unternehmer sind unzufrieden. Die Stadt Görlitz schreibt Plätze neu aus. Ist ihr Stadtrundfahrten-Konzept gescheitert?

Von Ingo Kramer
 5 Min.
Teilen
Folgen
Hans-Ulrich Koinzer und sein Oldtimer-Bus haben ihren Standplatz geräumt.
Hans-Ulrich Koinzer und sein Oldtimer-Bus haben ihren Standplatz geräumt. © SZ-Archiv

Der urige Oldtimerbus ist vom Obermarkt verschwunden. „Ja, ich habe meinen Standplatz vor dem Napoleonhaus zurückgegeben und die öffentlichen Stadtrundfahrten eingestellt“, bestätigt Anbieter Hans-Ulrich Koinzer, dem der Bus gehört. Er sehe nicht ein, dass er nach 17 kostenlosen Jahren nun plötzlich 630 Euro pro Monat für einen Standplatz bezahlen soll.

Ihre Angebote werden geladen...