merken
PLUS Görlitz

Alt gegen Jung - so geht das nicht

Corona hat uns allen ruhige Nächte beschwert. Doch kaum geht das Club- und Partyleben wieder los, gibt es Ärger. Das muss überhaupt nicht sein.

© André Schulze

So lange mussten sie warten, so viele langweilige Wochenenden – ohne Treffen, Tresen, Tanzen. Der Jugend sind durch die Pandemie quasi eineinhalb Jahre ihrer besten Zeit genommen worden. Freilich, nicht nur sie hatten Entbehrungen, aber gerade diese Generation ist es, in der Freunde über allem stehen – noch vor der Familie. Nicht ausgehen zu können, keine Freunde zu treffen, die Abende bei Mutti zu Hause zu sitzen, das ist hart. Umso mehr sei es ihnen gegönnt, dass endlich wieder was geht – und wer weiß schon wie lange. Dass in Görlitz nicht überall ungetrübter Partysommer möglich ist, weil Anwohner sich von nächtlichem Lärm gestört fühlen, ist sehr schade. Für beide Seiten – wer wird nachts schon gern um den Schlaf gebracht, vor allem, wenn er morgens sehr früh raus muss.

Anzeige
Willkommen zur FLORIAN 2021
Willkommen zur FLORIAN 2021

Die Fachmesse für Feuerwehr, Zivil-und Katastrophenschutz findet in der Messe Dresden vom 7. bis 9. Oktober statt.

Im Fall der „2Linden“ zeichnet sich aktuell ein Konflikt Alt gegen Jung ab. Klar hat es solche Konflikte zwischen beiden Generationen immer gegeben, doch ebenso viel Verständnis füreinander. Nicht umsonst gibt es den oft verwendeten Ausspruch „Wir waren doch auch mal jung“. Wer weiß wie viele derer, die sich jetzt gestört fühlen, selbst einmal in den Linden das Tanzbein geschwungen haben – so alt wie das Lokal schon ist.

Es wäre schade, wenn der Ruf dieser traditionellen und wohl beliebtesten Görlitzer Disko jetzt Schaden nimmt. Hier stehen immerhin zwei sehr junge, überaus engagierte Männer dahinter, die etwas geschaffen haben und den Menschen ihres Alters etwas bieten möchten – inklusive der Wiederbelebung des Gartens. Und die sich darüber hinaus angesichts der Probleme einsichtig zeigen und an Lösungen arbeiten. Hoffentlich erfahren sie dabei Unterstützung und Entgegenkommen.

Mehr zum Thema Görlitz