SZ + Görlitz
Merken

Görlitz plant Millionenprojekte für Problemviertel

Mehr Grün, eine neue Zentrale für die Feuerwehr, Trendsportanlagen. Das sind nur einige Beispiele für Vorhaben, die mit EU-Mitteln verwirklicht werden sollen. Doch nun ist Eile geboten.

Von Sebastian Beutler
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Vogelperspektive täuscht: Das Gebiet um den Görlitzer Brautwiesenplatz gehört zu den sozialen Brennpunkten in der Stadt.
Die Vogelperspektive täuscht: Das Gebiet um den Görlitzer Brautwiesenplatz gehört zu den sozialen Brennpunkten in der Stadt. © Rolf Ullmann

Am Nachmittag ist fast jeden Tag zu erleben, wie der neue Brautwiesenpark in Görlitz seine Fans findet: Jugendliche spielen Fußball, Fitnessfreunde machen ihre Übungen an frischer Luft, Kinder bevölkern den Spielplatz mit den neuen und modernen Anlagen. All dies wäre ohne Fördermittel aus dem europäischen Efre-Programm nicht denkbar gewesen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!