merken
Görlitz

Wo der Arzt digital ins Pflegeheim kommt

Die Klinik in Rothenburg hat drei Monate die Sprechstunde übers Internet getestet - und nun fest ins Programm aufgenommen.

Peter Lange nutzt die Onlinesprechstunde regelmäßig und freut sich über diese fortschrittliche Möglichkeit, gerade auch im ländlichen Bereich.
Peter Lange nutzt die Onlinesprechstunde regelmäßig und freut sich über diese fortschrittliche Möglichkeit, gerade auch im ländlichen Bereich. © Klinik Rothenburg

Eine Onlinesprechstunde mit dem Hausarzt können Bewohner des Pflegeheims der Klinik Rothenburg nun jederzeit in Anspruch nehmen. Drei Monate hat das Haus das Projekt "Telekonsil" in Zusammenarbeit mit der AOK getestet. Seit September gehört es zum festen Bestandteil. 

"Gerade in Zeiten von Corona war und ist die Onlinesprechstunde eine sinnvolle Ergänzung zum klassischen Arztbesuch, wenn es um Nachsorge-, Kontroll- oder Beratungstermine geht", teilt Monique Rädisch von der Klinik mit. Der Vorteil: Der Betroffene muss nicht extra in die Praxis kommen, zu dem vorab vereinbarten Termin kommen er und Arzt online zusammen.

Anzeige
Sichere App für Nachverfolgung
Sichere App für Nachverfolgung

Die Regeln für die Besucher von öffentlichen Einrichtungen wurden verschärft. Die App "Pass4all" bietet für sie und die Anbieter eine ideale Lösung.

Für Mitarbeiter und Patienten stellt es laut Monique Rädisch eine Entlastung im Alltag dar und ist sicher auch ein Schritt in die richtige Richtung. "Damit künftig überfüllte Wartezimmer schon bald der Vergangenheit angehören." (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz