Görlitz
Merken

Opernchöre erklingen auf der Bühne im Berzdorfer See

Romantik pur versprechen an diesem Wochenende die Organisatoren. Für die An- und Abreise kann man das Auto auch stehen lassen.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Im vergangenen Jahr fanden die Konzerte auf der Seebühne trotz schwieriger Corona-Umstände statt.
Im vergangenen Jahr fanden die Konzerte auf der Seebühne trotz schwieriger Corona-Umstände statt. © Martin Schneider

Die Europa-Chor-Akademie präsentiert an diesem Freitag und Sonnabend, jeweils ab 19 Uhr, unter dem Motto „Klingende Wellen“ die Görlitzer Seebühne 2022 am Berzdorfer See. Unter der Leitung von Jan Hoffmann erklingen die Stimmen des Görlitzer Chores sowie des „CoOperate Orchestra Poznan“.

Zu hören sind bekannte Opernchöre aus „Carmen“, „La Traviata“ und „Nabucco“ sowie im Vorprogamm die Schülerchöre aus dem Drei-Länder-Eck, der August-Moritz-Böttcher-Grundschule Görlitz, der Grundschule Nr. 5 Zgorzelec und der Weinau-Grundschule Zittau. Gemeinsam mit Jazz-Pianisten Vladyslav Sendecki und Schlagzeuger Jürgen Spiegel bringen die Kinder die „Europa-Chor-Fantasie“ auf die schwimmende Seebühne.

Anzeige Holz Rentsch
Für Profihandwerker und private Holzwürmer
Für Profihandwerker und private Holzwürmer

Bei Holz Rentsch in Dresden-Reick finden Sie eine riesige Auswahl an Holz und Holzprodukten - auch im Online-Shop.

Das Konzert leitet Dirigent Pawel Serafin von der Musikakademie Poznan. Durch den Abend führt der Görlitzer Lokalmatador Hans-Peter Struppe.

Die Bühne wurde übrigens im Vergleich zu den Vorjahren vom Nordoststrand zum Nordstrand verlegt. Musikfreunde sollten für die Anreise das kostenfreie „Ticket zur Seebühne“ der Görlitzer Verkehrsbetriebe nutzen, rät Organisator Enrico Kasper. Damit alle ÖPNV-Nutzer sicher wieder heimkommen, wird ein zusätzlicher Bus mit letzter Abfahrt 22.30 Uhr ab Haltepunkt Strandpromenade Deutsch-Ossig eingesetzt.

Radfahrer können ihre Räder auf dem Veranstaltungsgelände in speziellen Ständern abstellen. Autofahrer werden von einem Sicherheitsdienst in die Parkordnung „Zum Nordstrand“ eingewiesen. Körperlich beeinträchtigte Menschen können zum Aussteigen bis kurz vor den Einlass des Veranstaltungsgeländes gefahren werden. Das Fahrzeug muss aber auf den zugewiesenen Plätzen parken. Die eigene Stranddecke oder der Lieblingsangelstuhl dürfen mitgebracht werden, aber es stehen auch ausreichend Stühle zur Ausleihe zur Verfügung.

Karten für 30 Euro beziehungsweise 25 Euro (Inhaber einer SZ-Card) gibt es im DDV-Lokal, dem früheren SZ-Treffpunkt, auf dem Obermarkt 29. Geöffnet ist heute bis 16.30 Uhr und am Freitag von 10 bis 13 Uhr. Die Mitarbeiter sind in dieser Zeit auch telefonisch unter 03581 6499150 erreichbar. (SZ)

1 / 1
Mehr zum Thema Görlitz