merken
Görlitz

Unterstand für Tiere brennt

Außerdem ermittelt die Polizei zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.

Symbolbild.
Symbolbild. © Marko Förster

Aus noch ungeklärter Ursache ist ein Unterstand für Tiere in der Nacht zum Sonnabend im Boxberger Ortsteil Drehna auf der Rotdornallee in Brand geraten. In dem Unterstand befanden sich zu dem Zeitpunkt eine Kuh sowie mehrere Hühner. Ein Huhn ist bei dem Brand ums Leben gekommen, berichtet die Polizeidirektion in Görlitz. Die Höhe des Sachschadens beziffert die Polizei mit etwa 20.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Am 1. Mai kam es gegen 13.45 Uhr auch zu einem Verkehrsunfall in Weißwasser. Eine 31-jährige Autofahrerin ist hier auf der Bautzener Straße aus Richtung Berliner Straße kommend unterwegs gewesen. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr sie auf den vor ihr fahrenden Pkw Opel auf, der verkehrsbedingt halten musste, schildert die Polizei. Die Höhe des Sachschadens wird mit etwa 12.000 Euro angegeben.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz