merken
Görlitz

Reifenplatzer auf der A4 - Unfall

Einem Laster passierte das Unglück nahe Kodersdorf. Zwei nachfolgende Autos wurden beschädigt. Der Polizeibericht:

Symbolfoto
Symbolfoto © Symbolbild: Rene Meinig

Görlitz/Kodersdorf. Ein Reifenplatzer führte am Sonnabendnacht zu einem Unfall auf der A4 Dresden - Görlitz nahe Kodersdorf. Ein 40-jähriger Weißrusse befuhr die Strecke mit einer Sattelzugmaschine samt Auflieger in Richtung Görlitz. Plötzliche platzte auf der linken Seite des Fahrzeugs auf der Lenkachse ein Reifen, wie die Polizei den Unfallhergang schildert.

Dadurch habe sich die Lauffläche gelöst und kam auf der linken Fahrspur zum Liegen. Ein BMW sowie ein VW fuhren darüber. Dabei wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Der Sachschaden wird von der Polizei mit zirka 7.000 Euro beziffert. Ein Abschleppdienst wechselte den Reifen der Sattelzugmaschine vor Ort, sodass der Fahrer seine Fahrt fortsetzen konnte.

Anzeige
Das SHK-Handwerk ist seine Passion
Das SHK-Handwerk ist seine Passion

Lukas Kurz ist vor allem von der modernen Technik und den handwerklichen Herausforderungen in seinem Beruf fasziniert.

Görlitz. Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Sonnabend vom Fahrradträger eines Autos ein E-Bike im Wert von 2.800 Euro. Das berichtet die Polizeidirektion Görlitz. Das Auto war in der Görlitzer Promenadenstraße geparkt. Bei dem E-Bike handelt es sich um ein grau-orangenes Haibike S Duo Performance mit dem gültigen Versicherungskennzeichen 191 JEH. (SZ)

Mehr zum Thema Görlitz