SZ + Görlitz
Merken

Mengelsdorf: Kein Ärger für Schlagloch-Stopfer

Einwohner hatten sich nach zwei Jahren ohne städtische Reaktion gekümmert. Für den Eingriff in den Verkehr hätten sie belangt werden können.

Von Constanze Junghanß
 1 Min.
Teilen
Folgen
Das Stopfen dieses Schlagloches bringt den Machern aus Mengelsdorf keinen Ärger.
Das Stopfen dieses Schlagloches bringt den Machern aus Mengelsdorf keinen Ärger. © Constanze Junghanß

Konsequenzen müssen die privaten Mengelsdorfer Schlagloch-Stopfer keine befürchten. Das machte Reichenbachs Bürgermeisterin Carina Dittrich jetzt deutlich. „Bei der Aktion schlagen zwei Herzen in meiner Brust“, sagte sie. Einerseits fände sie die Privatinitiative lobenswert, andererseits sei das auch ein Eingriff in den Straßenverkehr gewesen. Carina Dittrich sagt, dass die Schlaglochreparatur in Eigenregie ohne Folgen für die Initiative bleibt. Allerdings solle die Aktion keine Nachahmer finden, wünscht die Bürgermeisterin.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!