merken
Görlitz

Kretschmer lädt ein zum Corona-Gespräch

Am Mittwoch will er in einer Videokonferenz mit Einwohnern seines Wahlkreises in Görlitz sprechen. Eine Anmeldung ist nötig.

Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer sucht das Gespräch mit Einwohnern seines Wahlkreises in Görlitz.
Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer sucht das Gespräch mit Einwohnern seines Wahlkreises in Görlitz. © Symbolfoto: Christian Juppe

Wochenlang sanken die Corona-Zahlen, jetzt stagnieren sie. Eine Folge der Mutationen des Virus, die sich schnell verbreiten und ansteckender als der Wildtyp sein sollen?

Im Landkreis Görlitz bewegt sich die 7-Tage-Inzidenz noch über den Werten, ab denen weitere Lockerungen im Einzelhandel möglich werden sollen. So bleibt es unsicher, ob ab 7. März wieder mehr Normalität in den Alltag einziehen kann.

Anzeige
Lebensgefühl abseits vom Großstadttrubel
Lebensgefühl abseits vom Großstadttrubel

Blogger aus dem UnbezahlbarLand: Warum sie anderen davon erzählen wollen, dass ihre Heimat einfach unbezahlbar ist.

Andererseits sind die Menschen nach einem Jahr der Einschränkungen, Lockerungen und Auflagen auch coronamüde, sehnen sich nach ihrem alten Leben zurück.

Deswegen schätzt Ministerpräsident Michael Kretschmer die jetzige Situation auch als die "kritischste Phase der Pandemie" ein. "Umso wichtiger ist es, gerade jetzt im Gespräch zu bleiben", erklärt der Regierungschef und Görlitzer Landtagsabgeordnete gegenüber SZ und sächsische.de.

So lädt er an diesem Mittwoch, um 17 Uhr, in einer Videokonferenz zum "Corona-Gespräch - Fragen und Antworten zur Lage" ein. Interessierte können sich zu der Veranstaltung per E-Mail anmelden unter: [email protected] Die Video-Einwahldaten werden nach der Anmeldung zugeschickt. Es besteht auch die Möglichkeit, bis 23. Februar bereits vorab per E-Mail Fragen einzureichen. Für Fragen ist aber auch Gelegenheit direkt in der Videokonferenz über Webex.

Diese erste Videokonferenz richtet sich vor allem an die Einwohner in Kretschmers Wahlkreis Görlitz. In den nächsten Wochen sollen ähnliche Formate auch für die anderen Wahlkreise im Landkreis Görlitz folgen.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz