merken
Görlitz

Brunnen am Kaisertrutz sprudelt jetzt

Auf dem Platz des 17. Juni können sich Görlitzer und Touristen ab sofort mit kostenlosem Trinkwasser erfrischen. Weitere Brunnen sollen folgen.

Kurzer Zwischenstopp bei der Hitze: Am Trinkwasserbrunnen neben dem Kaisertrutz kann man sich jetzt erfrischen.
Kurzer Zwischenstopp bei der Hitze: Am Trinkwasserbrunnen neben dem Kaisertrutz kann man sich jetzt erfrischen. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Bauarbeiter haben den im Frühjahr aufgestellten Trinkwasserbrunnen auf dem Platz des 17. Juni, unmittelbar vor dem Görlitzer Kaisertrutz, in der vergangenen Woche fertiggestellt.

Anzeige
Jetzt Studienplatz sichern!
Jetzt Studienplatz sichern!

Die beste Zeit für Studieninteressierte sich einen Studienplatz an der Hochschule Zittau/Görlitz zu sichern ist jetzt!

Nachdem das Gesundheitsamt sich von der Wasserqualität überzeugt hat, darf der Brunnen jetzt sprudeln. Der Trinkwasserfluss kann durch Berühren eines Tasters an der Rückseite des Brunnens ausgelöst werden. Der Brunnen wird ähnlich wie die Zierbrunnen in der frostfreien Periode zwischen Mai und Oktober betrieben, teilt Juliane Zachmann aus dem Büro des Oberbürgermeisters mit. Weitere Trinkwasserbrunnen im Stadtzentrum sollen laut Zachmann in den kommenden Monaten aufgestellt werden. (SZ)

Mehr zum Thema Görlitz