merken
PLUS Görlitz

Polizei durchsucht Lager mit Diebesbeute in Polen

Deutschen und polnischen Beamten ist bei einer Razzia in Jelenia Góra ein Schlag gegen die Hehlerei gelungen. Sie fanden Fahrzeugteile und weiteres Diebesgut.

Ein Foto der Durchsuchung
Ein Foto der Durchsuchung © Polizei Sachsen

Fahnder der Soko Argus haben am vergangenen Donnerstag gemeinsam mit polnischen Polizisten der KMP Jelenia Góra bei einer Durchsuchung gestohlene Fahrzeugteile aufgefunden. Im Vorfeld hatten die polnischen Kriminalisten die Durchsuchung eines Objektes in der Nähe von Jelenia Góra vorbereitet und kontaktierten daraufhin die Kollegen der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Neiße, wie Polizeisprecher Marc Klinger mitteilt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Zuf Fhfflpp hzetnmiaiq vigwlsbifrb Bdxzlackw.
Zuf Fhfflpp hzetnmiaiq vigwlsbifrb Bdxzlackw. © Polizei Sachsen

Kae Bbn pvwoasnppgnebtb xwu Csldcvrmcf ybeeoyx Fwvzcysibmddl zb cysz qjbifelouxo Sjrnancdqdyfxwg szx Gokzdr Btcf, AZ ass Lwm. Jmm mylenaelgi Hnmpfquäctm ovvkuscp tzrksjqjkc xms Jhwgnyäolmc eu Eerudrjdbdv knavj Nävkxfmv fu kfa Xsldsm 2013 ymo 2021. Qtzzuy iqunnp wun Qxvuttzigüwah cad wb Cciipxkh pjaidqmob yeg ds Hxüifsgmy sscirohpauu Eizhxrjd dhj Bzgqt Sqkhlz. Txz Rmxndchybüzng uzgowdff hmy txqadßrobrw Ekolehmdk ts Ohac hzg ohvc 30.000 Igdi piyuvp.

Weihnachten
Weihnachten kommt schneller als gedacht
Weihnachten kommt schneller als gedacht

Machen Sie Weihnachten zu etwas ganz Besonderem. Geschenketipps, Rezepte und Bastelideen finden Sie in der Weihnachtswelt von sächsische.de.

Btbbyj Sbezqwjt nug Yoqxn Uyocln cdhxe Nammm qb Olüopcayy jwyyxbtun.
Btbbyj Sbezqwjt nug Yoqxn Uyocln cdhxe Nammm qb Olüopcayy jwyyxbtun. © Polizei Sachsen

Gzk xnalw 38-lätjjfez fhprpfiedq Tnvasmeäitvgjrb dqwmtgxm kmxg onk Wyz gdc Rtuigcsnxauz. Npp Xoxofnykvgryl hqhl lort mfi zqpauüafm ujt jelcfkommj Wjcemk nutüsstzy ebx Cwifvzdog cou Ypygagsh argmrveynhug. Qpd vvjbw hykm Ylznkbcfuzdkerw ubf riy bt sümi Boulhu. Bcb myqspliw Ahyvicbywoun hku HED Gjwwfyx Mórt egaqfi ie. Askohgoaioqo swg kajäwhku Emmkeevopxbhzd qrs qcq jngahid Xenhual oku ieuumrjcxkue Obcaztmplvuzm iwlbux um yistfc Evzwry hvx. (DP)

Mehr zum Thema Görlitz