SZ + Görlitz
Merken

Görlitzer Verein gibt Gestrauchelten eine Chance

Der Verein für Straffälligenhilfe Görlitz mietete ein Objekt in Ober-Neundorf. Hier können Haftentlassene vorübergehend wohnen. Das gefällt nicht jedem.

Von Gabriela Lachnit
 5 Min.
Teilen
Folgen
Thomas Batzdorfer und Lucyna Mitorski vor dem Objekt, das der Görlitzer Verein für Straffälligenhilfe jetzt nutzt.
Thomas Batzdorfer und Lucyna Mitorski vor dem Objekt, das der Görlitzer Verein für Straffälligenhilfe jetzt nutzt. © Martin Schneider

Was sich als Glücksfall für einen Görlitzer Verein herausstellt, verursacht bei so manchem Bewohner von Ludwigsdorf und Ober-Neundorf Unbehagen. Denn mit den Menschen, die künftig zeitweise in dem Görlitzer Stadtteil leben, kann nicht Jedermann umgehen. Vorurteile sind da. Diese möchte der Verein für Straffälligenhilfe Görlitz ausräumen und geht in die Offensive.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!