Großenhain
Merken

Dresdner Hoftanz zu Silvester in Großenhainer Marienkirche

Drei Tanzpaare werden die Veranstaltung in der Großenhainer Marienkirche zum Ausklang des alten Jahres begleiten.

Von Kathrin Krüger
 1 Min.
Teilen
Folgen
Der Dresdner Hoftanz - hier in Wesenstein - tritt am Altjahresabend in der Großenhainer Marienkirche auf.
Der Dresdner Hoftanz - hier in Wesenstein - tritt am Altjahresabend in der Großenhainer Marienkirche auf. © Markus Förster

Großenhain. Sie haben schon viele Veranstaltungen bereichert: die Mitglieder vom Dresdner Hoftanz und Jens und Jörg Heinert. Sie tanzten zum Parkfest in Zabeltitz und hatten schon eigene Auftritte im Kulturschloss. Am Silvesterabend - also dem Altjahresabend - findet um 21 Uhr wieder die Veranstaltung „Besinnliches und Heiteres zum Jahreswechsel“ in der Marienkirche statt. Diesmal ist der Dresdner Hoftanz mit drei Paaren dabei. "Wir tanzen Renaissance und Barock. Abwechselnd wird es Musik geben sowie Lesungen von Pfarrer Johannes Czenthe und Angela Rabald", informiert Küster Jens Heinert.

Unter dem Titel „O Mensch, lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit
dir nichts anzufangen“ steht der von Jens Heinert und Kantorin Stefanie Hendel geleitete Abend. Die Texte dazu stammen u.a. von Heinz Erhardt und Sir Peter Ustinov. Musikalisch begeben sich die Mitstreiter auf eine Reise durch die Jahrhunderte. Der Eintritt ist frei.

  • 31. Dezember, 21 Uhr, Marienkirche Großenhain