Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sport
Merken

Eine Mountainbike-Familie on Tour: Voller Rennkalender bei den Künzels

Im DH Generations Team starten die Kinder Lea und Ben mit Papa bei Mountainbike-Rennen.

Von Jürgen Schwarz
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ben und Lea Künzel sind startklar mit ihren Mountainbikes.
Ben und Lea Künzel sind startklar mit ihren Mountainbikes. © privat

Großenhain. Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen, die Mountainbike-Saison kann beginnen – auch für Lea (9) und Ben Künzel (13). Gemeinsam mit ihrem Papa Jürgen Künzel starten sie in diesem Jahr im neu gegründeten „DH Generations Team“, wo Kinder gemeinsam mit ihren Eltern an Downhill/Mountainbike Rennen teilnehmen.

Jürgen Künzel aus Folbern, einem Ortsteil von Großenhain, war von 1984 bis 2011 im Motocross und Supermoto (ab 1995) aktiv, feierte sechs deutsche Meisterschaften, wurde jeweils einmal amerikanischer und österreichischer Meister sowie Vizeeuropameister und WM-Dritter.

Tochter Lea Künzel startet dieses Jahr erneut im Downhill Kids Cup in der Klasse Maxi Girls. „Hier werden die Kinder spielerisch und mit viel Spaß ans Rennen fahren herangeführt“, berichtet der Papa. „Ich möchte wie im letzten Jahr Medaillen sammeln. Downhill fahren macht Spaß und ich möchte noch besser und schneller werden“, ergänzt Lea. Ihr Bruder Ben ist dieses Jahr in die U15 Klasse aufgestiegen. Hier fährt er im Rookies Cup sowie im IXS Downhill Cup, die im Rahmen der Erwachsenen Downhill Serie stattfindet.

Die inoffizielle WM der Jugend gehört zum Programm

„Mit einem neuen und größeren Fahrrad heißt es erst einmal lernen und sich im Lauf der Saison steigern“, gibt der Papa die Marschroute vor.

„Ich habe über den Winter an meiner Fitness gearbeitet und im Frühjahr ging es mit dem Bike und den World-Cup-Fahrern Hannes Lehmann und Max Hartenstern gemeinsam zum Training. Ich fühle mich gut vorbereitet“, ist Ben optimistisch. „Wir planen auch die Teilnahme an einigen Rennen zur Tschechischen Meisterschaft und haben die inoffizielle WM der Jugend in österreichischen Schladming zum Ende der Saison fest im Programm.“ Zudem möchte Ben Künzel für seinen Heimatverein RSV Plessa bei einigen BMX-Rennen im „East Cup“ an den Start gehen.

Und Papa Jürgen Künzel? Der startet, wenn es die Zeit erlaubt, in der Master 2 Klasse im IXS-Cup. „Bei unserem vollen Terminkalender muss ich erst einmal schauen, wo und was ich noch fahren kann. Aber ich freue mich darauf, gemeinsam mit den Kindern an Rennen teilnehmen zu können.“

Seine Frau Madeleine ist bei den Rennen ihrer Kinder auch immer dabei, sorgt dafür, dass es ihrem Trio an nichts fehlt. Für Lea und Ben sind das vor allem ihre Lieblingsgerichte Nudeln, Pizza und Schnitzel. Los geht es vom 18. bis 21. Mai in Winterberg im Sauerland.