merken
Großenhain

Das sind die Sommerkino-Filme

Vom 17. Juli bis 14. August sind vier Filmabende geplant. Die Filmfreunde haben jetzt die Auswahl bekanntgegeben.

Ab 17. Juli soll erneut Sommerkino zwischen den Gleisen stattfinden. Die Großenhainer Filmfreunde laden an den Stadtpark ein.
Ab 17. Juli soll erneut Sommerkino zwischen den Gleisen stattfinden. Die Großenhainer Filmfreunde laden an den Stadtpark ein. © Kristin Richter

Großenhain. Die Termine fürs Sommerkino an der Parkstraße waren ja schon länger bekannt. Nun haben die veranstaltenden Filmfreunde auch die Titel der Filme bekanntgegeben, die sie im Juli und August zeigen wollen. Es sind laut Verein wieder Liebes- und Sommerabend-Streifen, die man nicht unbedingt im Fernsehen sieht. Also eine ausgesuchte Mischung für tolle Flimmerstunden und hoffentlich laues Feeling.

Los geht es am 17. Juli mit dem englischen Film "Grasgeflüster". Eine Story wie aus einem Haschtraum: Golden-Globe-Preisträgerin Brenda Blethyn baut Marihuana an, um ihre Schulden zu tilgen. Marihuana ist grünes Gold. Es ist wertvoll - ein Gramm kostet auf dem Schwarzmarkt schon zehn Mark, es lässt sich leicht in einfachen Blumentöpfen anbauen, und - das Beste - es wächst immer nach. Also ein idealer Weg, um schnell an viel Geld zu kommen.

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

"Birnenkuchen und Lavendel" heißt es am 24. Juli, dem ersten Sonnabend der Sommerferien. Das ist eine leichtfüßige französische Komödie über eine überforderte Witwe, deren Leben sich nach einem von ihr verursachten Autounfall radikal ändert.

"Quartett" wird dann am 7. August gezeigt. Es ist das Regiedebüt von Dustin Hoffmann. Basierend auf dem Theaterstück von Ronald Harwood und der Dokumentation „Der Kuss der Tosca“ über das von Giuseppe Verdi gestiftete Altersheim Casa Verdi, erzählt Hoffman aus dem Alltag renommierter Musiker an ihrem Lebensabend. Im Mittelpunkt steht die Diva Jean, die von ihren ehemaligen Kollegen Cecily, Reginald und Wilfred dazu überredet wird, ein letztes Mal das legendäre „Bella figlia dell’amore“ aus der Oper „Rigoletto“ zu geben.

Weiterführende Artikel

Wieder Open-Air-Filme am Schloss

Wieder Open-Air-Filme am Schloss

Vom 5. Juni bis zum 28. August kündigt das Großenhainer Kulturzentrum Freiluft-Vorführungen an. Immer sonnabends ab 20 Uhr.

Wieder Sommerkino in Großenhain

Wieder Sommerkino in Großenhain

Die Filmfreunde haben vier Termine für die diesjährigen Freiluft-Filmvorführungen angekündigt. Die Streifen selbst bleiben noch ein Geheimnis.

Den Abschluss macht am 14. August "Ein ganzes Jahr". Der Banker Max Skinner, gespielt von Russel Crow, erbt von seinem Onkel ein Weingut in der Provence. Ihm passt dies jedoch gar nicht in den Karriereplan. Er begibt sich nach Frankreich, um die unrentable Domäne zu verkaufen. Vor Ort jedoch lässt er sich schnell von Land und Leuten verzaubern und er verliebt sich in die schöne Fanny Chenal. Als dann eine lang verschollene Cousine ebenfalls Anspruch auf das Erbe erhebt, sieht er sein neues Leben vor dem Aus.

Einlass: ab 19 Uhr, Eintritt: 6 Euro, Speisen und Getränke gibt es vor Ort. Die Vorführungen finden nicht statt, wenn es regnet. Open-Air-Kino bietet auch das Kulturschloss ab Juni an.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain