merken
PLUS Großenhain

Neue Lampen für den Schulweg

Sturm Friederike riss vor drei Jahren einen Lichtmast an der Grundschule Kalkreuth um. Seitdem ist die Straßenbeleuchtung dort erneuerungsbedürftig.

An der Grundschule Kalkreuth wird die Straßenbeleuchtung erneuert. Anderswo kommen erstmalig neue Straßenlampen hin.
An der Grundschule Kalkreuth wird die Straßenbeleuchtung erneuert. Anderswo kommen erstmalig neue Straßenlampen hin. © Anne Hübschmann

Kalkreuth. Die Firma Neue Medien Stelzner aus Großenhain wird zwischen Ortsausgang und Wilhelm-Schneller-Grundschule die Straßenbeleuchtung entlang der Staatsstraße 91 erneuern und erweitern. Das hat der Ebersbacher Gemeinderat jetzt beschlossen. Schon länger stehen diese Arbeiten an. Denn Sturmtief Friederike hatte schon im Frühjahr 2018 einen Lichtmast an dieser Stelle umgeklappt. Seitdem muss an der Freileitung was gemacht werden, so Bürgermeister Falk Hentschel (CDU) zur Begründung.

Drei verschiedene Masten sind jetzt laut Hentschel auf den rund 500 Metern zu finden. Die Gemeinde hatte für die Erweiterung entlang des Schul- und Radweges eine Förderung über die Gebietsgemeinschaft Dresdner Heidebogen halten: 70 Prozent der Kosten werden gestützt. Es gab bei einer Ausschreibung drei Angebote, die lagen allerdings bis zu 10.000 Euro über der Schätzung.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Eine Verbesserung der Straßenbeleuchtung ist auch in Splittersiedlungen wie am Reiherhof in Kalkreuth bzw. an der Paulsmühle und in Hohndorf zu erwarten. Mit der Sachsen-Energie AG verhandelt die Gemeinde jetzt über neue Leuchten. Anwohner hatten sich schon vor Jahren beklagt, dass hier keine ausreichende Sicherheit gewährleistet wird. Mit einigen Gemeinderäten hatte der Bürgermeister deshalb jetzt eine abendliche Bustour zur Vor-Ort-Besichtigung organisiert. Das erhärtete die Entscheidung, dass hier Abhilfe nötig ist.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain