merken
PLUS Großenhain

Neue Wasserfahrzeuge als Ersatz

Zwei alte Multicars des Bauhofs werden verkauft. Die Stadt leistet sich für das ständig steigende Gießen zwei neue Mehrzweckfahrzeuge.

Diese beiden Multicar-Wasserfahrzeuge des Bauhofes haben fertig. Sie werden nun öffentlich versteigert.
Diese beiden Multicar-Wasserfahrzeuge des Bauhofes haben fertig. Sie werden nun öffentlich versteigert. © Norbert Millauer

Großenhain. Sie sind trotz ihres jugendlichen Alters schon Oldies: der 18 Jahre alte Multicar, den die Stadt zur Landesgartenschau erworben hat. Und ein 20 Jahre alter Multicar aus dem Zabeltitzer Bereich. Beide Fahrzeuge haben ihren Dienst beim Bauhof bald hinter sich und werden gegen zwei neue Schmalspur-Mehrzweckfahrzeuge ausgetauscht. Die beiden neuen haben je einen 2.500-Liter-Wassertank aufsitzen und kosten zusammen knapp 240.000 Euro.

Die Neubeschaffung soll die Arbeitsleistung und -bedingung für die ständig steigenden Gießarbeiten im Stadtgebiet verbessern. Ab kommendem Jahr ist dann auch der Einsatz im Winter mit Geräteträgern vorgesehen. Die Gelder dafür sind schon eingeplant. Bei den Neufahrzeugen geht man von einer Nutzungsdauer von zwölf Jahren aus. 

Anzeige
Hautpflege ist aktive Gesundheitspflege
Hautpflege ist aktive Gesundheitspflege

Die Haut ist Schutzschild und Klimaanlage unseres Körpers - mit diesen Pflegeprodukten zum Aktionspreis hält man sie nachhaltig in Balance.

Die beiden alten Multicar werden nach Anlieferung der Neufahrzeuge, die aus Wiedemar kommen, öffentlich versteigert. Allerdings ist als Lieferzeitraum bis Ende März kommenden Jahres angegeben. Einer der Wasserfassaufbauten bleibt als Reserve im Bestand des Bauhofes. Er kann auch auf andere Fahrzeuge montiert werden.  

Weitere Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Großenhain