merken
Großenhain

Kurzweilige Wanderung durch Neudorf

Der Hobbyhistoriker Olaf Kaube freut sich am 13. Juni auf Interessenten. Mit Birgit Beecken kann man am 9. oder 23. Juni Kräuter in Prösen suchen.

Olaf Scholz am Alten Lager Zeithain.
Olaf Scholz am Alten Lager Zeithain. © Sebastian Schzultz

Zeithain/Prösen. „Raus in die Natur“ heißt es am 13. Juni mit dem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Olaf Kaube. Er lädt alle Interessierten zu einer Wanderung durch den Zeithainer Ortsteil Neudorf ein. Geplant ist diese zwei- bis dreistündige Tour als informative Führung u. a. zur Frage, warum Neudorf weder Kirche noch Friedhof hat und warum sich der Bestand an Grundstücken in den letzten zehn Jahren verdreifacht hat. Treffpunkt ist an dem Sonntag um 9 Uhr an der Buswendeschleife, Wasserturmstraße 9, in Neudorf. Voranmeldungen sind erforderlich. Diese bitte bis 10. Juni bei Olaf Kaube unter Telefon 0152 25620516 oder per Mail an [email protected] bzw. über die Tourist-Information Riesa unter 03525 529420 bzw. [email protected].

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Auch das Kräuterweiblein Biggi steht für die ersten Wanderungen in diesem Jahr in den Startlöchern. Auf der Tour „Mit dem Kräuterkorb von Sachsen nach Brandenburg“ lädt die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin ein, die Natur hautnah zu erleben. Was wächst Leckeres und Schmackhaftes am Wegesrand? Die jüngsten Teilnehmer können mit der Lupe das Entdeckte näher betrachten, bevor die Tour mit einem kleinen Imbiss zu Ende geht. Geplant ist sie für den 9. Juni bzw. 23. Juni. Gestartet wird jeweils 14 Uhr auf dem Parkplatz der ehemaligen Gaststätte Waldfrieden in Prösen, Riesaer Straße 31. Voranmeldungen sind erforderlich bis 7. Juni bzw. 21. Juni direkt bei Birgit Beecken unter Telefon 0172 3610576 oder über die Tourist-Information Riesa unter 03525 529420 bzw. [email protected]. (SZ)

Weiterführende Artikel

Landfrauen machen ihre Gärten auf

Landfrauen machen ihre Gärten auf

Am 12. und 13. Juni heißt es "Hereinspaziert". Beim Tag des offenen Gartens sollen Besucher reinschnuppern können. Teilnehmer werden jetzt gesucht.

Eine Führung für Führer

Eine Führung für Führer

Wie lässt sich die Region zwischen Riesa und Elsterwerda besser vermarkten? Daran wird grenzüberschreitend gearbeitet.

Weitere Rad- und Wandertouren unter www.elbe-roeder.de/wunderbar und in der Broschüre „Naturerlebnisse im Elbe-Röder-Dreieck“. Die gibt es kostenlos im Vereinsbüro unter 035265 51203 oder per Mail unter [email protected].

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain