merken
PLUS Großenhain

Wie kommt der Eierlikör zum Stumpi-Film?

In "Tödliche Hilfe" trinkt ein Mann Großenhainer Eierlikör, bevor er sich umbringt. Eine gute Werbung für den Geflügelhof?

Großenhainer Eierlikör in Stumpi-Film "Tödliche Hilfe".
Großenhainer Eierlikör in Stumpi-Film "Tödliche Hilfe". © Matthias Fischer

Großenhain. Es passiert in Minute 12:40: Ein Mann trinkt einen üppigen Schluck aus einer Flasche Großenhainer Eierlikör aus dem Geflügelhof, dann stürzt er sich aus dem Fenster. Als die Ermittler der Polizei in seine Wohnung kommen, steht die angefangene Eierlikörflasche noch auf dem Tisch.

Es ist der Film "Stubbe - Tödliche Hilfe", in dem diese Szene spielt. Am 30. Januar wurde der Krimi im ZDF erstmalig ausgestrahlt und ist noch in der Mediathek verfügbar. Stubbe wird natürlich von Wolfgang Stumph gespielt, auch seine Tochter Stephanie ist mit im Cast, ebenso wie der bekannte Dresdner Schauspieler Tom Quaas.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Für Alexander Riedel vom Großenhainer Geflügelhof ist das allerdings keine große Sache. Ob diese Auswahl eines regionalen Produkts gute Werbung ist, will er nicht beurteilen. Dennoch sagt Riedel: "Es wäre interessant zu wissen, ob unser Likör bewusst ausgesucht wurde, oder einfach irgendeine Requisite gebraucht wurde." Riedel selbst hat den Film noch nicht gesehen und wurde auch noch nicht daraufhin angesprochen.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain