Großenhain
Merken

Der Zschornaer Triathlon findet in diesem Jahr schon am Kindertag statt

Am 1. Juni lädt die Sektion des SV Motor Großenhain zum Drei-Sportarten-Wettstreit ein. Grund für die Drehung mit dem Duathlon waren die Blaualgen im Vorjahr.

Von Kathrin Krüger
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Triathlon besteht aus Radfahren, Laufen und Schwimmen. Am 1. Juni gehts an den Brettmühlenteich.
Triathlon besteht aus Radfahren, Laufen und Schwimmen. Am 1. Juni gehts an den Brettmühlenteich. © Dirk Zschiedrich/Archiv

Zschorna. Früher war es andersherum: im Frühjahr gabs den Duathlon des SV Motor Großenhain, im Sommer dann den Triathlon. Nun haben die Veranstalter gedreht. Am 1. Juni richten sie den Triathlon mit 500 Meter Schwimmen, 27 Kilometer Radfahren und vier Kilometer Laufen aus. Start ist 11.30 Uhr in Zschorna. Am 30. August dann den Duathlon, bei dem nur gelaufen und Rad gefahren wird. Grund war das Problem der Blaualgen im Brettmühlenteich im Vorjahr, die das Schwimmen Anfang September verhindert haben.

Für den 1. Juni haben sich laut Kai Böhme bereits rund 70 Teilnehmer angemeldet. Bis zu 200 Starter aus ganz Sachsen werden erwartet. "Unser Jedermann-Triathlon ist damit eine gute Vorbereitung für den Moritzburg-Triathlon zwei Wochen später", so der Sportler und Radebeuler Treppenläufer, der mit seinem Team Schritt für Schritt als Helfer des SV Motor mitmachen wird. Beim Moritzburger Schloss-Triathlon starten Kai Böhme und Stefan Kümmel als BarockMan-Duett in der Langdistanz mit gesonderter Wertung. Auch weitere Triathleten des SV Motor Großenhain sind in Moritzburg dabei.

Mit dem zeitigen Termin für den Zschornaer Triathlon umgehen die Veranstalter ein mögliches Verbot für Neoprenanzüge. Wie es heißt, soll am Brettmühlenteich anlässlich des Kindertages auch ein Kinderprogramm stattfinden.

  • Start des Duathlon am Freitag, dem 30. August, ist 17 Uhr in Zschorna. Auch dafür sind bereits Anmeldungen möglich. Dann wird zwei Kilometer gelaufen, 27 Kilometer Rad gefahren und nochmals vier Kilometer gelaufen.