Großenhain
Merken

Zwei Schwerverletzte nach B98-Unfall in Lampertswalde

Eine 28-Jährige und ihr Beifahrer sind in einen schweren Unfall an einem Kreisverkehr auf der B98 verwickelt. Nach ersten Polizeiergebnissen könnte Alkohol im Spiel gewesen sein.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das Kronospan-Gelände bei Lampertswalde. Der Kreisverkehr ist links unten im Bild zu sehen.
Das Kronospan-Gelände bei Lampertswalde. Der Kreisverkehr ist links unten im Bild zu sehen. © Kronospan

Lampertswalde. Eine 28-jährige Frau und ein 44-jähriger Mann haben bei einem Unfall auf der Bundesstraße 98 schwere Verletzungen erlitten. Die Frau war mit dem Mann als Beifahrer in einem Opel Astra zwischen Schönfeld und Quersa unterwegs. Am Lampertswalder Industriegebiet fuhr sie geradeaus durch den Kreisverkehr und stieß gegen einen Bordstein und ein Verkehrsschild. Beide Insassen mussten mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die 28-Jährige roch bei der Erstversorgung nach Alkohol, weshalb Polizisten eine Blutentnahme veranlassten. Gegen die Polin wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. (SZ/pd)