Meißen
Merken

Frau in Coswig vom Fahrrad gestoßen und leicht verletzt

Nachdem eine Radfahrerin in Coswig einen Mann angesprochen hatte, wurde dieser aggressiv und stieß sie vom Fahrrad.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolfoto.
Symbolfoto. © SAE Sächsische Zeitung

Coswig. Eine 42-jährige Frau wurde am Samstagmorgen von ihrem Fahrrad geschubst und dabei leicht verletzt. Sie war mit dem Rad auf der Grenzstraße in Richtung Kötitzer Straße unterwegs, als sie einen unsicher fahrenden Radfahrer bemerkte. Ein Facebook-Post in der Gruppe Forum Coswig legt nahe, dass der Mann betrunken gewesen sei. Die Frau sprach ihn an und legte ihm nahe, besser das Rad zu schieben, anstatt betrunken auf der Straße zu fahren. Der Mann soll daraufhin aggressiv reagiert, sie massiv beleidigt und verfolgt haben. Kurz nach der Wettinstraße, in Höhe der Firma AUMA Drives, stieß er sie schließlich vom Fahrrad.

Die 42-Jährige wurde durch den Sturz leicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Täter soll nach dem Angriff auf seinem E-Bike in Richtung Stadtzentrum geflüchtet sein. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. (SZ/pd/fb)