SZ + Pirna
Merken

Heidenau: Wohnen mit Blick zum Lugturm

Überall wird gebaut, nun auch auf der Breitscheidstraße. Welche Wohnungen und Häuser es hier zu welchem Preis geben soll.

Von Heike Sabel
 3 Min.
Teilen
Folgen
Hier könnte ihr Eigenheim stehen: Projektleiter Ullrich Petzold stellte den Dietrichs aus Dresden am Sonntag das neue Heidenauer Wohngebiet Lugturmblick vor.
Hier könnte ihr Eigenheim stehen: Projektleiter Ullrich Petzold stellte den Dietrichs aus Dresden am Sonntag das neue Heidenauer Wohngebiet Lugturmblick vor. © Marko Förster

Dort wo die meisten nur eine Straße sehen, sehen einige schon ihr künftiges Zuhause. An der Rudolf-Breitscheid-Straße in Heidenau baut die städtische Wohnungsgesellschaft WVH insgesamt 27 Eigenheime und 72 Mietwohnungen. Am Sonntag kamen über 50 Neugierige zum Tag der offenen Baustelle. Es waren Heidenauer aus der Umgebung darunter, die meisten wollen aber künftig hier wohnen, sagt die WVH. Einige haben bereits ein konkretes Grundstück reserviert. Tobias und Julia Dietrich aus Dresden gehören zu denen, die für ihre fünfköpfige Familie ein neues Zuhause suchen und es sich in Heidenau vorstellen können.

Die Wohnungen: Kaltmiete um die 9,50 Euro

Ab nächstem Jahr werden die Häuser mit den Mietwohnungen gebaut. Im ersten Bauabschnitt ist es ein Haus mit fünf Wohnungen. Für die Wohnungen werden bereits Interessentenlisten geführt. Da das Vorhaben noch in der Entwurfsplanung ist, können noch keine konkreten Mietangebote gemacht werden. Insgesamt sind zwei Punkthäuser mit jeweils fünf Wohnungen sowie zwei Riegelhäuser mit je 31 Wohnungen vorgesehen.

Die Wohnungen werden hochwertig ausgestattet, unter anderem mit Fußbodenheizung, Tiefgarage und Aufzug. Außerdem wird es eine zentrale Anlage zur Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung geben. Der Kalt-Mietpreis wird ähnlich wie in der "Neuen Mitte" am Markt voraussichtlich bei rund 9,50 Euro pro Quadratmeter liegen.

Die Eigenheime: Zwischen 495.000 und 650.000 Euro

Die insgesamt 27 Eigenheime am „Lugturmblick“ entstehen in zwei Bauabschnitten. Aufgrund der großen Nachfrage werden inzwischen schon Gespräche für die erst im zweiten Abschnitt entstehenden Häuser geführt.

Das Straßenfest ist vorbei, jetzt wird richtig gebaut: Heidenaus neues Wohngebiet an der Rudolf-Breitscheid-Straße.
Das Straßenfest ist vorbei, jetzt wird richtig gebaut: Heidenaus neues Wohngebiet an der Rudolf-Breitscheid-Straße. © Marko Förster

Im ersten Abschnitte werden jetzt fünf Bungalows und sechs Doppelhaushälften gebaut. Die Objekte bieten vier bis fünf Räume und Wohnflächen zwischen 135 und 182 Quadratmeter. Die Grundstücke sind bis zu 800 Quadratmeter groß. Auch bei diesen Häusern gehören Fußbodenheizung, elektrische Außenrollläden und zentraler Anlage zur Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung zur Grundausstattung. Alle Objekte sind bereits komplett erschlossen. Die Käufer erhalten ein schlüsselfertiges Haus.

Mehr Nachrichten aus Heidenau lesen Sie hier.

Der Kaufpreis wird zwischen 495.000 und 650.000 Euro liegen. Die Preisspanne ergibt sich durch die verschiedenen Haustypen und die unterschiedlichen Grundstücksgrößen. Für alle Objekte gibt es der WVH zufolge bereits mehrere Kaufinteressenten. In Kürze sollen für alle elf Objekte des ersten Bauabschnittes die konkreten Verhandlungen beginnen.

Die Häuser des ersten Abschnitts sollen Ende nächsten Jahres fertig sein. Je nach Baufortschritt wird bereits Mitte 2022 mit dem Bau der nächsten 16 Häuser begonnen.