merken
Hoyerswerda

Bei weiter zweistelligen Inzidenzen nochmalige Erleichterungen ab Montag

Unter anderem könnte die Außengastronomie geöffnet werden – allerdings nach wie vor mit Einschränkungen.

Zunächst ist kontaktfreier Sport im Innenbereich und Kontaktsport im Außenbereich wieder möglich.
Zunächst ist kontaktfreier Sport im Innenbereich und Kontaktsport im Außenbereich wieder möglich. © Archivfoto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Nachdem am Donnerstag zum Beispiel Schulen und Kindergärten wieder öffnen durften, macht das Landratsamt Bautzen nun Hoffnung darauf, dass am Montag weitere Restriktionen zur Eindämmung von Covid-19 fallen könnten. Voraussetzung ist nach der sogenannten Bundes-Notbremse, dass der Wert, der die Zahl der auf 100.000 Einwohner gerechneten Neuansteckungen binnen einer Woche angibt, fünf Werktage unterhalb der 100er-Marke liegt. Die Entwicklung der Inzidenz in dieser Woche nach der maßgeblichen Statistik des Robert-Koch-Institus: Dienstag 97, Mittwoch 58, Donnerstag 75 und am Freitag ebenso 75. Sollte die Zahl am heutigen Sonnabend noch einmal zweistellig sein, dann würden ab Montag zum Beispiel die nächtlichen Ausgangssperren wegfallen. Außerdem könnten sich die Personen eines Haushaltes mit maximal fünf Angehörigen eines weiteren Haushaltes treffen. Vollständig Geimpfte, Genesene und Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt. Gastronomen wäre es erlaubt, Gäste zumindest im Freien zu beherbergen. Allerdings gibt es in so einem Fall nur dann keine Test- und Nachweispflicht, wenn an einem Tisch Personen sitzen, die im selben Haushalt leben. Bei zwei Haushalten sind negative Testnachweise erforderlich, die maximal 24 Stunden alt sein dürfen. Wiederum: Es sei denn, es handelt sich um Genesene oder vollständig Geimpfte. Und: Alle Gäste müssen zur eventuellen Kontaktnachverfolgung ihre Personalien angeben.

Schnelltests auch zu Pfingsten

Die Erleichterungen umfassen auch die Öffnung von Museen, Bibliotheken, Galerien, Ausstellungen, Gedenkstätten, Kinos, Theatern, Bühnen, Konzertveranstaltungsorten, Musiktheatern und ähnliche Einrichtungen sowie von Camping- und Caravanplätzen. Ferner wäre das Vermieten von Ferienwohnungen zulässig. Körpernahe Dienstleistungen könnten mit Kontakterfassung und negativem Test in Anspruch genommen werden. Von der Testpflicht sind auch dabei Genesene und vollständig Geimpfte ausgenommen.

Anzeige
Sportlich, praktisch und Fahrspaß garantiert
Sportlich, praktisch und Fahrspaß garantiert

Der neue Kia Stonic überzeugt durch innovatives Design und genug Stauraum für alle Abenteuer. Doch was macht diesen Allrounder so einzigartig?

Das gilt ebenso für kontaktfreien Sport im Innenbereich und Kontaktsport im Außenbereich. Ohne Testnachweis wäre kontaktfreier Sport auf Außenanlagen für Erwachsene sowie Kontaktsport für Gruppen bis zu 20 Minderjährige im Außenbereich (auch Außensportanlagen) möglich. Trainer müssen in jedem Fall einen negativen Testnachweis mit sich führen. Kunst-, Musik- und Tanzschulen dürfen auch für Gruppenunterricht mit Kontakterfassung und negativem Testnachweis öffnen.

Vollständige Impfungen können durch einen Impfausweis nachgewiesen werden. Der Nachweis einer Genesung kann durch das damalige PCR-Testergebnis beziehungsweise eine entsprechende Befundkopie des Hausarztes oder des Gesundheitsamts, hilfsweise auch die entsprechenden damaligen Quarantänebescheide erfolgen.

Abstriche per Schnelltest nehmen lassen kann man sich am heutigen Sonnabend von 9 bis 15 Uhr im Saal der Sparkasse am Hoyerswerdaer Markt sowie zur selben Zeit in der Lausitzhalle. Am Montag ist von 9 bis 15 Uhr wiederum der Sparkassensaal geöffnet. Zwischen 8 und 12 Uhr testet auch – allerdings nur mit vorheriger Terminvereinbarung die Medicus-Sanitätsschule in der Grünewaldpassage.

Für den gestrigen Freitag registrierte das Kreis-Gesundheitsamt noch 805 Kreisbewohner mit anhaltenden Infektionen, 595 weniger als eine Woche zuvor. In Krankenhäusern im Kreisgebiet betreut werden 103 Covid-19-Patienten. (red/MiK)

Mehr zum Thema Hoyerswerda