merken
Hoyerswerda

15-km-Regel vorerst aufgehoben

Die Inzidenz sinkt weiter. Dafür gelten schärfere Alkoholverbote auf Plätzen und in Parks.

© Symbolfoto: www.pixabay.com

Landkreis Bautzen. Der Landkreis hebt ab dem heutigen Dienstag die 15-km-Regelung für Einkauf und Sport auf. Das Gleiche gilt für die nächtliche Ausgangssperre. Grund ist eine Regelung in der seit Montag geltenden Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates. Demnach können Landkreise die 15-km-Regel aufheben, wenn Freistaat und Landkreis mindestens fünf Tage einen Inzidenzwert von unter 100 Neuinfektionen in sieben Tagen auf 100.000 Einwohner vorweisen. Beide Regeln werden erneut eingeführt, wenn der Inzidenzwert im Landkreis oder in Sachsen einmalig wieder über 100 Neuinfektionen liegt. Bei der 15-km-Regel sind, sofern man sich in andere Landkreise begeben möchte, aber auch die dortigen Regelungen zu beachten. Stand gestern wurde die Beschränkung beispielsweise auch in der Stadt Dresden und in den Landkreisen Görlitz und Oberspreewald-Lausitz aufgehoben.

Der Landkreis Bautzen verlängert hingegen das Alkoholverbot. Die entsprechende Allgemeinverfügung wurde erneuert, da die seit heute geltende Corona-Schutz-Verordnung dies in Verantwortung der Landkreise vorsieht. Die bisher geltende Verordnung wurde um einige von den Städten und Gemeinden gemeldete Zonen ergänzt. In jeder Kommune gilt das Alkoholverbot auf allen öffentlich zugänglichen Kinderspielplätzen, an allen Bushaltestellen, Bahnhöfen, Marktplätzen und Tankstellen sowie vor dem Eingangsbereich von Groß- und Einzelhandelsgeschäften, einschließlich den dazugehörigen Parkplätzen und Parkhäusern, untersagt. In Bernsdorf gilt es auch für den August-Bebel-Park. In Hoyerswerda wurden der Lausitzer Platz und der Lipezker Platz, aber auch die großen Parks (Neustadt: Zentral-Park, Park am Ehrenhain; Altstadt: Jürgen-von-Woyski-Park und Park Alte Berliner Straße) aufgenommen.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Im Landkreis Bautzen sind bis zum Montagmittag insgesamt 12 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Weitere 59 Patienten gelten als genesen. 299 Personen sind aktuell infiziert.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 83,66 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 864 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne.

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle 92 Corona-Patienten behandelt, 15 davon intensiv. (red/US)

Mehr zum Thema Hoyerswerda