merken
Hoyerswerda

Beliebt für Bürgernähe und Hartnäckigkeit

Karl-Heinz Löffler war fast zwei Jahrzehnte Bürgermeister und Ortsvorsteher von Leippe-Torno. Heute feiert er einen „Runden“.

Die Eingemeindung war vollzogen: Mit einem Aufkleber dokumentierte Karl-Heinz Löffler als Ex-Bürgermeister von Leippe-Torno Anfang des Jahres 2007 die Zugehörigkeit von Torno (im Bild) und Leippe zur Stadt Lauta, die damals noch dem Landkreis Kamenz an
Die Eingemeindung war vollzogen: Mit einem Aufkleber dokumentierte Karl-Heinz Löffler als Ex-Bürgermeister von Leippe-Torno Anfang des Jahres 2007 die Zugehörigkeit von Torno (im Bild) und Leippe zur Stadt Lauta, die damals noch dem Landkreis Kamenz an © Archivfoto: Ralf Grunert

Leippe. Mit Bürgernähe hat Karl-Heinz Löffler in seiner rund 18-jährigen Amtszeit als Bürgermeister und Ortsvorsteher von Leippe-Torno viele Sympathien erworben. So ließ er es sich zum Beispiel nicht nehmen, obwohl sein Ortsvorsteher-Budget reduziert worden war, weiterhin persönlich und unabhängig vom Vertreter von Lauta Jubilaren zu gratulieren.

Der Kita „Regenbogen“ war er all die Jahre zutiefst verbunden. Bei den Senioren-Geburts- und -Weihnachtsfeiern war in den vergangenen Jahren immer ein von ihm gebasteltes Sparschwein dabei, dessen Erlös half, die beliebten Veranstaltungen am Leben zu erhalten.

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote der Region
Aktuelle Stellenangebote der Region

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job und wollen in der Region bleiben? Diese Top Unternehmen der Region Löbau-Zittau bieten attraktive freie Stellen an.

Was Karl-Heinz Löffler in der Zeit seiner kommunalpolitischen Tätigkeit ebenso ausgezeichnet hat, war seine Hartnäckigkeit. Auch wenn diese nicht immer zu dem von ihm gewünschten Ziel führte. Der grundhafte Ausbau des Schwarzkollmer Weges darf getrost als Herzenswunsch des studierten Maschinenbau-Ingenieurs bezeichnet werden. Realität wurde er nie. Karl-Heinz Löffler hat relativ spät die Kommunalpolitik für sich entdeckt. Nach dem Ende seiner 22-jährigen Bergbautätigkeit hat er sich 1999 selbstständig gemacht. Im gleichen Jahr wurde er Mitglied des Gemeinderates und nur zwei Jahre später als Wunschkandidat seiner Amtsvorgängerin Gisela Ehrlich der Bürgermeister von Leippe-Torno. Nach der Eingemeindung im Jahr 2007 war er als Ortsvorsteher und Mitglied des Lautaer Stadtrates tätig, ehe er sich im vergangenen Jahr nicht mehr zur Wahl stellte. Mit seinem Ausscheiden aus dem Stadtrat endete auch seine ehrenamtliche Tätigkeit als Aufsichtsratsvorsitzender der Wohnungsbaugesellschaft Lauta.

Seine neu gewonnene Freizeit weiß der Vater von zwei Kindern und Großvater mit Sicherheit zu genießen. Karl-Heinz Löffler ist ein leidenschaftlicher Hobbyfotograf. Er hat handwerkliches Geschick, wie von ihm angefertigte Schwibbögen beweisen. Er ist ein Naturfreund, und als solcher gehörte er vor ein paar Jahren zu den Gründern der Nabu-Ortsgruppe Lauta. Möge Karl-Heinz Löffler noch viele Jahr viel Freude an der Familie und seinen Hobbys haben. Dazu sei ihm vor allem Gesundheit gewünscht – an seinem heutigen 70. Geburtstag.

Mehr zum Thema Hoyerswerda