SZ + Kamenz
Merken

Mit Basketball und Kraftsport gegen Bluthochdruck

In Kamenz trifft sich einmal pro Woche eine Selbsthilfegruppe zum gemeinsamen Training. Der Jüngste ist 75, der Älteste wird bald 90. Vor allem eines hält sie jung.

Von Ina Förster
 4 Min.
Teilen
Folgen
Wolfgang Zistel (2.v.l.) ist mit seinen 85 Jahren der Zweitälteste der Selbsthilfegruppe Bluthochdruck in Kamenz. Peter Lichnok (2.v.r.) hält die Gruppe organisatorisch zusammen. Wöchentlich gibt es ein Training.
Wolfgang Zistel (2.v.l.) ist mit seinen 85 Jahren der Zweitälteste der Selbsthilfegruppe Bluthochdruck in Kamenz. Peter Lichnok (2.v.r.) hält die Gruppe organisatorisch zusammen. Wöchentlich gibt es ein Training. © Matthias Schumann

Kamenz. "Ja, es knirscht - ich weiß!" Rudolf Reimann ist heute für die Aufwärmgymnastik zuständig. Und er fordert "seine Jungs" von der Selbsthilfegruppe Bluthochdruck so richtig. Schließlich ist die Presse da. Und man will ein gutes Bild abgeben. 15 Minuten dauert die Erwärmung. Schon vom Zuschauen wird einem heiß. Und man fragt sich leise: Komme ich bei der Vorwärtsbeuge eigentlich auch noch genau so weit hinunter?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Kamenz