SZ + Kamenz
Merken

Literaturfest holt Verlage und Autoren nach Großröhrsdorf

Am Sonnabend gibt es in der Stadt Lesungen, aber auch Konzerte und Angebote für Kinder. Was auf dem Plan steht und wie das alles möglich wird.

Von Frank Sühnel
 3 Min.
Teilen
Folgen
Buchhändlerin Sandra Kretschmar (r.) und ihre Mitstreiterin Susann Worm freuen sich auf ihr Literaturfestival in Großröhrsdorf.
Buchhändlerin Sandra Kretschmar (r.) und ihre Mitstreiterin Susann Worm freuen sich auf ihr Literaturfestival in Großröhrsdorf. © Frank Sühnel

Großröhrsdorf. Als Sandra Kretschmar vor einem Jahr das erste regionale Lese-, Kunst- und Literaturfestival in Großröhrsdorf organisierte, da war es ein Schuss ins Blaue, der unvermutet in die Mitte traf. „Während der Veranstaltung war ich so eingespannt, da habe ich das gar nicht so realisiert. Erst an den vielen Reaktionen hinterher habe ich gemerkt, dass wir da einen Nerv getroffen haben“, erklärt sie die Motivation, an diesem Sonnabend nun eine Neuauflage zu wagen. Auch die vielen ermutigenden Zusprüche im Voraus ließen die Chefin von Philipps Buch- und Spielwarenhandlung mit riesigem Elan an die Organisation gehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!